Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 89 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2005
24 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für das Karamell:
200 ml Kokossahne (Kokoscreme Cuisine)
50 g Kokosblütenzucker
1 Prise(n) Salz
  Für die Creme:
30 g Kokosraspel
Dattel(n), entsteint (Medjool Datteln)
1 TL Kokosöl
30 g Pekannüsse
  Für das Topping:
125 ml Kokossahne
20 g Schokolade, vegan, je nach Geschmack
Banane(n), in Scheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Sahnekaramell:
Die Kokossahne mit Kokosblütenzucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Alles bei mittlerer Hitze und häufigem Rühren 6 - 8 Minuten eindicken lassen. Das Salz einrühren. Das Karamell abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Creme:
Die Kokosraspel, Pekannüsse, Datteln und Kokosöl in einer Küchenmaschine zerkleinern, sodass eine glatte Masse entsteht. Die Masse auf vier Gläser verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Topping:
Die Kokossahne mit einem Mixer sahnig rühren.

Die Bananen in Scheiben schneiden.

Nun die Creme mit den Bananen und dem Sahnekaramell anrichten. Das Dessert mit einem Klecks Kokossahne und Schokolade verzieren.

Das Sahnekaramell hält sich im Kühlschrank ca 1 Woche.