Pinacolada


Rezept speichern  Speichern

Pinacolada-Dessert mit Ananashaube

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.03.2018 740 kcal



Zutaten

für

Für die Creme:

1 Liter Kokosmilch
200 g Zucker
7 Blatt Gelatine

Für das Topping:

1 Dose Ananasstücke
Apfelsaft zum Aufgießen
5 Blatt Gelatine
1 EL Zucker

Für die Haube:

1 Becher Schlagsahne
10 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
740
Eiweiß
8,68 g
Fett
60,83 g
Kohlenhydr.
41,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Die Kokosmilch mit dem Zucker aufkochen. Die 7 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter die warme Kokosmilch rühren. Die fertige Kokosmilch in 6 – 8 Gläser (Wasser- oder Weingläser) füllen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden, besser über Nacht, erkalten lassen, bis die Kokosmilch fest ist.

Den Ananassaft aus der Dose mit den Ananasstückchen in ein Sieb abgießen und auffangen. Mit dem Apfelsaft auf ca. 400 ml auffüllen. Mit dem Zucker aufkochen lassen und die vorher eingeweichten 5 Blatt Gelatine ausgedrückt dazugeben.

Nun die Ananasstückchen auf die feste Kokosmilch geben und den warmen Ananas- und Apfelsaft darüber gießen. Die Gläser weitere 30 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen.

Die Sahne frisch mit dem Zucker steif schlagen und als Haube darauf geben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.