Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2018
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 446 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenschenkel
2 große Möhre(n)
Lauchstange(n)
1 Stück(e) Knollensellerie
1 Bund Petersilie
 n. B. Wasser
  Salz und Pfeffer
1 TL Kurkumapulver
Pimentkörner
175 g Suppennudeln (Muscheln, Sternchen, Buchstaben etc.)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zur Vorbereitung die Hähnchenschenkel waschen. Das Suppengrün (Möhren, Sellerie und Lauch) waschen und klein schneiden.

Einen großen Topf mit kaltem Wasser füllen, die Hähnchenschenkel hineinlegen und zum Kochen bringen. Die Kochzeit variiert je nach Größe der Schenkel, bei normal großen beträgt die Kochzeit zwischen 30 und 40 Minuten.

Nach der Kochzeit die Schenkel rausnehmen. Nun das klein geschnittene Gemüse samt den Nudeln in den Topf geben und einmal aufkochen. Wenn die Suppe kocht, die Kochtemperatur auf halbe Hitze stellen. Jetzt die zwei Pimentkörner hinzugeben, die am Ende wieder entnommen werden (findet man schnell wieder, da diese meist oben schwimmen).

In der Zwischenzeit das gar gekochte Fleisch vom Knochen lösen und zerfasern.

Nach ca. 10-15 Minuten das Fleisch zurück zum Gemüse in die Suppe geben. Die Suppe noch einmal richtig aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken. Je nach Belieben noch Flüssigkeit hinzufügen und mit Hühnerbrühe abschmecken. Die Pimentkörner entfernen.

Erst kurz vor dem Servieren nach Belieben gehackte Petersilie hinzufügen.