Gefüllte Paprika mit Spaghetti


Rezept speichern  Speichern

einfach, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.03.2018



Zutaten

für
6 Paprikaschote(n)
250 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
2 EL Kapern
2 EL Essig
2 EL Olivenöl
Oregano
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Chili, optional
Cayennepfeffer, optional
1 Handvoll Rucola, bei Bedarf
n. B. Parmesan, frisch gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen auf 200 °C vorheizen.

Paprikadeckel abschneiden und Paprikaschoten entkernen. Die Paprikaschoten für 15 Minuten in den heißen Backofen geben. Danach die Flüssigkeit entfernen und Schoten beiseitestellen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.

Spaghetti nach Packungsangabe kochen und abtropfen lassen.

Öl in einer großen Pfanne oder Wok auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anbraten. Kapern, Oregano (am besten frisch gezupften) und Essig dazugeben und kurz köcheln lassen. Dann die Spaghetti untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich würze gerne zusätzlich mit Chili, Cayenne etc.

Backofentemperatur auf 180 °C reduzieren. Spaghetti mit Hilfe einer Gabel in die Paprikaschoten füllen und 10 - 15 Minuten im Ofen garen.

Auf Wunsch auf einem Rucolabett anrichten und mit frischem Parmesan bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Taucher999

Super lecker und super einfach, man könnte den Deckel noch oben auf oder daneben legen zur Zierde.

10.07.2018 19:31
Antworten