Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
Pilze
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Schnelle Maultaschen-Pilz-Pfanne

Pfannengericht mit Maultaschen und Champignons in Weißweinsauce.

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.03.2018 550 kcal



Zutaten

für
2 Pck. BÜRGER Gemüsemaultaschen, à 360 g
1 Zwiebel(n)
350 g Champignons
2 EL Öl
100 ml Weißwein, trockener
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
4 Stiel/e Petersilie
½ Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
1. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Champignons säubern, putzen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin ca. 3 Minuten dünsten. Champignons hinzufügen und weitere 6 bis 8 Minuten dünsten. Mit Wein und Sahne ablöschen, köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln, Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. BÜRGER Maultaschen in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden, zur Pilzsauce in die Pfanne geben und darin 10 bis 12 Minuten erhitzen. Maultaschen auf einem Teller anrichten und mit Schnittlauch und Petersilie garnieren.

Pro Portion ca. 2310 kJ, 550 kcal
E 19 g, F 24 g, KH 59 g

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

buerger

Hallo! Als Ersatz für den Weißwein empfehlen wir: Die gleiche Menge Fleisch- oder Gemüsebrühe und ein Spritzer Zitrone. Guten Appetit!

15.05.2020 08:31
Antworten
dustlisa

Hallo kann man das Rezept auch mit Wasser statt Wein machen ??

14.05.2020 16:04
Antworten
FrauVonBödefeld

Sehr lecker, aber sehr mächtig.

11.04.2020 16:43
Antworten
Broesel10

Das war gut! Wir hatten noch Sekt von einer Feier übrig, den ich für das Rezept gut verwerten konnte. Ich werde das Gericht auf jeden Fall wieder kochen, könnte mir auch Parmesan gut dazu vorstellen. Danke für das tolle Rezept! :-) LG Broesel

04.03.2020 21:59
Antworten
kleiner_Eisvogel

Heute spontan über dieses Rezept gestolpert. Schnell eingekauft und gekocht. Hat uns gut geschmeckt. Bisschen Parmesan drüber und fertig. Kommt ins Kochbuch, für schnelle Gerichte.

08.02.2020 19:00
Antworten
Tammi6612

ich hab es wohl wie He-Fe gemacht. Hatte noch magere Rohschinkenwürfel die weg mussten und keinen Weißwein. Habe diesen dann mit Milch ersetzt. Wir essen auch mehr daher waren es 18 Maultaschen für 4 Portionen und 800g Champignons. Außerdem 300ml Cremefine 7% und 150ml Milch. Super Lecker gewesen 👌🏻

10.04.2019 07:52
Antworten
Zuckerfüchschen

Grüße! Dieses Rezept ist wirklich sehr sehr lecker und besonders gut geeignet wenn es mal schnell gehen muss. Wenig Aufwand - tolles Ergebnis. Ich habe 2 Maultaschen auf die Mengenangaben von 4 Personen gemacht, so war es für mich perfekt. Gewärmt schmeckt es übrigens auch noch mal richtig lecker! Foto ist unterwegs. Liebe Grüße Das Zuckerfüchschen ♥

12.09.2018 13:22
Antworten
He-fe

Habe nur den Wein weggelassen und noch magere Schinkenwürfel zugefügt. Hat uns sehr gut geschmeckt. LG He-fe

09.09.2018 09:38
Antworten
opmutti

Hatte gestern Abend diese leckere Pfanne. Bei mir allerdings etwas abgeändert: nur 4 Maultaschen, 250 g Egerlinge, 250 ml Kokosmilch, Petersilie und Schnittlauch nur in getrockneter Form und deshalb gleich mit den Maultaschen reingegeben. LG opmutti

26.08.2018 07:14
Antworten
MonaSophia

Maultaschen mal anders, bisher haben wir sie immer nur mit Ei angebraten oder überbacken und mit Tomatensoße probiert, das war mal eine leckere Alternative, die schnell geht.

02.08.2018 17:33
Antworten