Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schwein
Suppe
fettarm
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Romanescosuppe

sehr speziell, mit einer geriebenen Kartoffel leicht sämig gebunden, besonders fett- und kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.03.2018



Zutaten

für
350 g Kasseler, gegart
1 Kopf Romanesco
300 ml Mineralwasser
1 Liter Brühe vom Kochen des Fleisches und des Gemüses
250 g Karotte(n), geputzt gewogen
100 g Knollensellerie, geputzt gewogen
100 g Petersilienwurzel(n) oder Pastinaken, geputzt gewogen
1 Liter Wasser
4 Schalotte(n)
150 g Erbsen, grüne
350 g Kartoffel(n), fest kochende, geputzt gewogen
100 g Kartoffel(n), mehlig kochende, geputzt gewogen
2 Stiel/e Selleriegrün
1 Handvoll Karottengrün
1 TL, gestr. Muskat, frisch gerieben
1 Bund Petersilie, kraus oder glatt
1 Lorbeerblatt, getrocknet
1 TL, gestr. Pfeffer, weißer, fein gemahlen
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Fleisch waschen und in einem Kochtopf platzieren. Den Romanesco unter Wasser spülen, die Röschen vom Strunk schneiden und zwischenparken, den Strunk grob zerschnitten zum Fleisch geben.

Die Schalotten putzen und grob zerkleinert mit in den Topf geben. Die Karotten ebenfalls putzen, davon 150 g klein gewürfelt zwischenparken und den Rest grob zerkleinert mit dem Lorbeerblatt, den Sellerieblättern und dem Karottengrün auch in den Topf geben.

Mit 1 Liter Wasser auffüllen und alles zum Kochen bringen. Dieses sollte nun ca. 45 Min. leicht simmern.

Die Röschen in dem Mineralwasser zum Kochen bringen und weitere 5 Min. simmern lassen. Durch das Garen im Mineralwasser erhält man die frische gelbgrüne Farbe der Röschen. Im Anschluss diese wieder entnehmen und zwischenparken. Der Fond bleibt ebenfalls erhalten.

Das restliche Gemüse und die Kartoffeln putzen, in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen.

Jetzt das gegarte Fleisch aus der Brühe nehmen und leicht abgekühlt in kleine Würfel schneiden. Die gewonnene Brühe durch ein Küchensieb seihen und mit dem Fond der Röschen sowie dem Muskatabrieb dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen und alles zum Kochen bringen.

In den kochenden Sud alle vorbereiteten Zutaten außer den Erbsen, dem Fleisch, den gegarten Röschen und den geriebenen mehligkochenden Kartoffeln geben. Alles im geschlossenem Topf ca. 5 Min. garen. Nun die geriebene Kartoffel zum Abbinden einrühren und weitere 5 Min. simmernd köcheln.

Letztlich die gehackte Petersilie, die Röschen und das Fleisch unterheben. Nach einer Ruhezeit von ca. 5 Min. ggf. noch mal nachwürzen. Somit ist die Romanescosuppe servierbereit.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.