Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2018
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 152 (15)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Reispapier
Romanasalatherz(en)
Gurke(n)
Karotte(n)
Paprikaschote(n)
2 EL Erdnusscreme (Paste) oder Erdnussbutter
1 EL Sriracha-Sauce nach Geschmack
2 EL Teriyakisauce oder Sojasauce
500 g Hähnchenbrust, evtl.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Salat und das Gemüse waschen. Vom Romanasalat die Blätter ganz lassen. Das übrige Gemüse in dünne Streifen schneiden.

Teriyaki-Sauce, Sriracha-Sauce und Erdnusspaste in einer Schüssel verrühren und dann mit Wasser strecken, bis eine angenehme Saucenkonsistenz erreicht ist.

Wer die Röllchen mit Hähnchenbrust zubereiten möchte, kann sie jetzt in Streifen schneiden und anbraten.

Zuletzt eine Schüssel mit warmem Wasser füllen und jeweils ein Blatt Reispapier kurz einlegen, nach ca. 30 Sek. ist das Papier zäh und nicht mehr brüchig.

Das Papier auf einen nahestehenden Teller ziehen, dann mit den Zutaten belegen und wie einen Wrap aufrollen.

Als Snack oder zum Anrichten kann man jede Rolle auch nochmal halbieren.