Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.03.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 66 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.04.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Grünkohl, frischer
5 kleine Drillinge
4 kleine Zwiebel(n)
2 Becher Cremefine, 7 % Fett
500 ml Gemüsebrühe oder Rinderbrühe
2 EL Rapsöl
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Grünkohl waschen und die dicken Strünke entfernen, dann die Blätter in kleine Stücke zupfen. Die Drillinge waschen und mit den Zwiebeln in kleine Stücke schneiden.

Grünkohl, Kartoffeln und Zwiebeln in einem großen Topf im Öl anbraten, bis der Grünkohl zusammengefallen ist. Nun mit der Brühe ablöschen und 15 min. kochen lassen.

Anschließend alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Nun noch die zwei Cremefine dazugeben und einmal kurz aufkochen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer mag, kann auch noch gewürfelten Speck zusammen mit dem Grünkohl, den Kartoffeln und Zwiebeln anbraten. Er gibt eine leckere Note, wenn er mit püriert wird.

Oder nach dem Pürieren klein geschnittene Mettwurst dazugeben, dann aber vorsichtig mit Salz, da Speck und Mettwurst schon gesalzen sind.

Im Orginalrezept sind es 2 Becher Sahne statt Cremefine und Butterschmalz statt Öl. Mir ist die Suppe allerdings so lieber und sie ist etwas fettärmer.