einfach
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fusilli mit Auberginen-Tomatensauce

pikante und einfache Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.03.2018



Zutaten

für
200 g Fusilli
1 Aubergine(n), gewürfelt, ca, 250 g
1 m.-große Schalotte(n), gehackt
1 Chilischote(n), entkernt und gehackt
4 Sardellenfilet(s), gehackt
1 Schuss Weißwein
2 EL Kapern
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 200 g
1 EL Rosmarin, gehackt
2 EL, gehäuft Blattpetersilie, gehackt
Olivenöl
Parmesan, frisch gerieben
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Aubergine würfeln und in Olivenöl braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben. In einem Sieb abtropfen lassen. Schalotte, Chilischote und Sardellen im Olivenöl dünsten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Tomaten, Kapern und Auberginen zufügen, die Kräuter einstreuen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fusilli nach Packungsangebe kochen. Abgetropft unter die Sauce mischen. Mit Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.