Creme
Dessert
Frucht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Bananen Dessert mit Haselnusskrokant

einfach, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.03.2018



Zutaten

für
500 g Quark
200 ml Sahne
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Banane(n)
etwas Zitronensaft
n. B. Nutella
n. B. Krokant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Zuerst den Quark mit Vanillezucker und Zucker mischen. Die Sahne aufschlagen und unter den Quark heben. Die Bananen zerdrücken und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Nutella nach Bedarf in eine Tasse geben und in der Mikrowelle so lange erhitzen, bis die Nutella halbwegs flüssig ist (ich habe es bei hoher Stufe ca. eine Minute erhitzt).

Jetzt das Dessert in Gläser, Dessertgläser oder Schraubgläser füllen (ich mag die Schraubgläser am liebsten). Dazu Quarkspeise, Nutella und Bananen abwechselnd in die Gläser schichten und ca. 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wenn man möchte, kann man noch Krokant daraufstreuen. Dafür habe ich gehackte Haselnüsse mit etwas Zucker in einer Pfanne erhitzt und bei kleiner Stufe karamellisieren lassen.

Wer es nicht so süß mag, kann den Zucker im Quark halbieren und eventuell nur wenig Nutella nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Sehr lecker, habe die Bananen aber nicht zerdrückt. Mit Haselnussmus und einer Prise Zimt gemacht. Foto ist auch auf dem Weg. LG

01.04.2018 14:37
Antworten