Zucchinitaler mit Rohkostsalat und Tzatziki


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 16.03.2018 470 kcal



Zutaten

für
400 g Zucchini
150 g Schafskäse
1 TL Dill, TK
1 TL Gartenkräuter, TK
1 Ei(er)
40 g Weizenmehl

Für das Tzatziki:

200 g Crème fraîche
150 g Quark
½ Gurke(n)
1 Knoblauchzehe(n), optional

Für den Salat:

3 Pastinake(n)
4 Karotte(n)
1 EL Öl
Kräuteressig
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zucchini waschen, raspeln und mit etwas Salz vermengen und ca. 5 - 10 Minuten ziehen lassen. Die halbe Gurke waschen, schälen und ebenfalls raspeln und mit Salz ca. 5 - 10 Minuten ziehen lassen. Die Karotten und Pastinaken waschen, schälen und raspeln. Den Schafskäse klein krümeln.

Das Ei und die Tiefkühlkräuter verquirlen. Die Zucchiniraspel ausdrücken und mit Schafskäse und Kräuter-Ei-Mischung vermengen. Das Mehl nach und nach unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Gurkensaft abgießen. Die Gurken mit Quark und Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, kann noch eine gepresste Knoblauchzehe hinzurühren.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Zucchinimasse kleine Pflänzchen formen und in das Öl geben. Bei mittlerer Hitze die Zucchinitaler von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Rohkostsalat aus Karotten und Pastinaken mit Kräuteressig, Öl, Salz und Pfeffer würzen und etwas ziehen lassen.

Die Zucchinitaler mit Tzatziki und Rohkostsalat servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juliakl

Ich habe gestern nur die Zucchinitaler ausprobiert. Die haben mir sehr gut geschmeckt. Schmecken sicherlich mit Tzatziki noch besser.

27.06.2022 11:32
Antworten