Backen
Käse
Party
Tarte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhafter Käsekuchen mit Hefeteig

vegetarisch, sehr sättigend

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 16.03.2018



Zutaten

für
500 g Weizenmehl
125 g Butter
250 ml Vollmilch
½ Würfel Hefe
250 g Brie
250 g Feta-Käse
250 g Bergkäse
250 g Quark
1 großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Die Butter zum Schmelzen bringen und in eine Rührschüssel geben. Die kalte Milch dazugeben, so dass beides zusammen etwa auf Körpertemperatur und nicht zu heiß ist. Die Hefe hinzufügen. Mit Mehl und einer Prise Salz gründlich durchkneten. Den entstandenen Teig abdecken und an einem kühlen Ort etwa zwei Stunden ruhig gehen lassen.

Den Käse in eine weitere Schüssel bröseln und mit Quark und Ei verkneten, so dass eine breiige Masse entsteht.

Den Teig nach der Ruhezeit ein weiteres Mal kräftig durchkneten. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. 250 g Teig für den Deckel abtrennen. Den restlichen Teig gleichmäßig ausrollen und eine gefettete Springform damit auskleiden, so dass der Teig ein wenig über den Rand hinaus ragt. Die Käsemasse hinein füllen und etwas andrücken. Den Teig für den Deckel ausrollen, so dass er gut in die Form passt. Auf die Käsemasse legen. Den überstehenden Teigrand umklappen und an den Teigdeckel andrücken, um die Käsemasse einzuschließen.

Die Springform in den vorgeheizten Ofen geben und den Kuchen etwa 30 Minuten backen, bis er eine goldgelbe Farbe annimmt. Ein paar Minuten abkühlen lassen, damit er aus der Form genommen werden kann. Auf einer tiefen Unterlage servieren, da er je nach Temperatur ein wenig ausläuft. Dazu passt ein frischer Salat.

Tipp: Je nach Geschmack können die Käsesorten ausgetauscht werden. Wer es weniger kräftig mag, kann z. B. Brie durch Mozzarella ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annizun

Sehr Lecker! Ich habe 250 g Gouda 250 g Frisch Käse und 250 g Feta Käse genommen. Ich fand ihn etwas zu salzig aber sonst nur lecker, kam sehr gut an!

16.08.2019 16:42
Antworten