Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 76 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Weizen (Kamut), ganzes Korn
550 g Weizenmehl Type 405
1 Würfel Hefe
1 große Karotte(n)
1 Handvoll Walnüsse
1 1/2 TL Salz
150 g Joghurt
1 TL Honig
300 ml Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kamut in einer Küchenmaschine fein mahlen. Die Karotte schälen und in Stücke schneiden. Mit den Walnüssen in der Küchenmaschine in kleine Stückchen zerkleinern.

Alle Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken oder in einer Küchenmaschine zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig in eine mit Backpapier aufgelegte Kastenform oder in eine Silikonform füllen. Wer Zeit hat, lässt den Teig an einem warmen Ort ca. eine halbe Stunde gehen, bis der Teig aufgegangen ist. Ansonsten den Teig im Backofen bei 50 Grad 15 Minuten gehen lassen.

Das Brot bei 220 Grad 25 Minuten backen. Den Backofen auf 200 Grad zurück drehen und weitere 35 Minuten backen. Den Backofen ausschalten und das Brot ca. 15 Minuten im geschlossenen Backofen lassen.

Tipp: Natürlich lässt sich das Rezept abwandeln. Wer keine Lust auf Walnüsse hat, kann Sonnenblumenkerne, Leinsamen oder Kürbiskerne verwenden. Wer kein Kamut hat, kann Dinkelmehl nehmen.