Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.06.2005
gespeichert: 130 (0)*
gedruckt: 1.208 (2)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
15 g Hefe
150 ml Milch
Eigelb
1 Prise(n) Salz
Brötchen, vom Vortag
1 Prise(n) Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte zerbröckelte Hefe geben, 2 Löffel lauwarme Milch zufügen mit etwas Mehl zu einem Vorteig vermengen. Schüssel zudecken und Vorteig an einem warmen Ort gehen lassen.
Nachdem die Hefe aufgegangen ist, Eigelb und Salz zugeben, mit restlicher Milch zu einem festen Teig verarbeiten. Mit Mehl bestreuen, zugedeckt gehen lassen.
Gebäck in kleine Würfel schneiden, unter den aufgegangenen Teig mischen. Den Teig in zwei Hälften teilen, aus jeder Hälfte eine Rolle formen. In siedendem Salzwasser 25 Minuten gar ziehen lassen.
Gekochte Knödel aus dem Wasser nehmen, mit einem einfachen Nähfaden in Scheiben schneiden (geht am einfachsten). Als Beilage hauptsächlich zu Gerichten mit Soße geeignet.

Tipp: Reste können am nächsten Tag in einem Ei gewendet und in der Pfanne angebraten entweder pikant, mit Speck, oder süß, mit Zimtzucker und Kompott, gegessen werden.