Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2018
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 194 (21)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.09.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
5 EL Wasser, heißes
150 g Mehl
150 g Speisestärke
225 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
5 TL, gestr. Backpulver
  Lebensmittelfarbe
400 ml Sahne
100 g Zucker
2 EL San-apart
Zitrone(n), Bio
500 g Magerquark
2 EL San-apart
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem heißen Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben und weiterschlagen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver in einer Extra-Schüssel mischen, dann nach und nach in die Rührschüssel geben und untermengen.

Den Teig gleichmäßig auf sechs kleine Schüsseln verteilen. Tipp: Vorher die leere Rührschüssel wiegen. Jede Teigportion in einer anderen Regenbogenfarbe färben.
Tipp: Ich habe dafür Wilton Gelfarben benutzt, weil sie am besten und schnellsten färben. Von diesen Farben braucht man pro Schüssel wirklich nur eine Messerspitze.

Jede Teigportion nacheinander in eine mit Backpapier ausgelegte 18 cm Springform(!) geben und jeden Boden jeweils ca. 8 Minuten bei 190 °C backen. Tipp: Besorgt euch vorab lieber zwei Springformen in dieser Größe. Auf diese Weise könnt ihr zwei Böden gleichzeitig backen und spart einiges an Zeit.

Die einzelnen Böden nach dem Backen kurz abkühlen lassen, bevor sie aus der Form gelöst werden. Ich habe die einzelnen Tortenböden noch mit einem Tortenschneider aus Draht auf eine gleichmäßige Höhe geschnitten.

Für die Zitronencreme die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Dabei nach und nach die erste Portion San-apart einrieseln lassen. Kühl stellen.

Die Zitronen waschen, dann von 2 Zitronen die Schale abreiben. Den Saft auspressen, sodass man 100 ml Saft erhält. Den Quark mit dem Zitronensaft und der Schale glatt rühren. Die zweite Portion San-apart zufügen, alles verrühren. Die Masse sollte nun deutlich fester werden. Den Quark mit der Sahne verrühren. Die Creme kann nun direkt zum Füllen der Torte verwendet werden. Stellt man die Creme kühl, wird sie noch etwas fester.

Beim Schichten die Reihenfolge der Regenbogenfarben beachten: lila, blau, grün, gelb, orange, rot.
Auf jeden Boden verteilt ihr eine dünne Schicht der Zitronencreme. Anschließend die gesamte Torte mit dem noch übrigen Topping einstreichen in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Ich mache die Torte immer am Vortag und verziere sie erst am nächsten Tag – bestenfalls kurz vor dem Servieren – mit Smarties! Ansonsten werden die Smarties blass und verlaufen.