einfach
gekocht
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsespätzle mit Shimeji-Pilzen in Madeira-Pilzsauce

Eine saftige-leckere Variante der schwäbischen "Kässpatzen"

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.03.2018



Zutaten

für
1 Pck. Spätzle, frische, geschabte, aus dem Kühlregal, 400 g
1 ½ Liter Wasser
2 TL Salz
4 EL Öl
1 m.-große Zwiebel(n), braune, ca. 80 g
30 g Schweineschmalz
100 g Emmentaler, in Scheiben

Für die Pilze:

2 Shiitake-Pilz(e), getrocknete
1 Pck. Buchenpilze (Shimeji-Pilze), weiße, aus dem Kühlregal, ca. 150 g
15 g Butter, ungesalzen
100 g Weißwein, trockener
1 TL, gestr. Hühnerbrühe, instant
1 Msp. Macispulver
1 Msp. Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
3 EL Sellerieblätter, frische oder TK

Außerdem:

1 TL Tapiokamehl
3 EL Madeira

Zum Garnieren:

n. B. Frühlingszwiebel(n), nur das Grüne
n. B. Tomate(n) in Scheiben
n. B. Zwiebelringe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einem hinreichend großen Topf 1,5 Liter Wasser mit Salz und Öl zum Kochen bringen. Ca. 200 g von den gekauften Spätzle abwiegen und bereitstellen.

In der Zwischenzeit, die Zwiebel schälen, an beiden Enden kappen und klein schneiden. Mit dem Schweineschmalz goldbraun rösten. In der Pfanne belassen.

Wenn das Wasser kocht, die Spätzle zugeben und auflockern. Wenn sie oben schwimmen sind sie fertig. Abseihen und die Hälfte davon zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Gut durchmischen und mit der Hälfte vom Käse bedecken. Die restlichen Spätzle zugeben und verteilen, dann die restlichen Käsescheiben etwas zerkleinert darüber streuen. Beiseitestellen.

Den Hut der trockenen Shiitake-Pilze in sehr kleine Würfelchen schneiden, die Stiele verwerfen. Die Shimeji-Pilze vom Substrat und Myzel befreien. Die Stiele ca. 2 cm unterhalb des Kopfes abschneiden und halbieren. In einem kleinerem Topf die Butter schmelzen lassen, die Shimeji-Pilze und ihre Stiele zufügen und 2 Minuten anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen.

Dann alle Zutaten für die Pilze, von Hühnerbrühe bis Sellerieblätter zusammen mit den Shiitake-Würfelchen zufügen und 2 Minuten köcheln lassen. Tapiokamehl und Madeira mischen und zur Pilzbrühe geben. Erhitzen und rühren, bis das Mehl bindet. Die Pilze mit ihrer Sauce über die Spätzle gießen und mit Deckel zum Kochen bringen. 3 Minuten köcheln lassen, dann garnieren und sofort heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.