Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 20 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Gläser Bismarckhering(e)
4 Fläschchen Cremefine
3 m.-große Zwiebel(n)
Ei(er)
2 m.-große Äpfel
Gewürzgurke(n)
  Gurkenwasser
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln klein bzw. in halbe Ringe schneiden. Äpfel und 4 - 7 große Gewürzgurken würfeln. Die Eier hart kochen und klein schneiden.

Die Zutaten in eine Schüssel geben. Die Cremefine darüber geben. Etwas Gurkensaft und Pfeffer dazugeben und gut verrühren.

Die Heringe aus dem Glas darin einlegen. Einen kleinen Schuss des Heringsafts hinzugeben. 4 - 8 Stunden kalt stellen. Je nach Bedarf etwas nachsalzen.

Dazu schmecken Kartoffeln.