Vorspeise
Backen
Krustentier oder Muscheln
Saucen
Dips
warm
Party
Fingerfood
Snack

Rezept speichern  Speichern

Blätterteiggarnelen mit Dill-Mayo-Dip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.03.2018



Zutaten

für
12 Garnele(n), küchenfertig
12 Scheibe/n Ingwer, kandiert
1 Rolle(n) Blätterteig
2 Eigelb
2 EL Sesam
1 TL Senf, mittelscharfer
1 TL Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
etwas Pfeffer, bunter oder schwarzer, aus der Mühle
125 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl
1 TL Dill, frisch, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen, im vorderen Teil etwas einschneiden und jeweils 1 kandierte Ingwerscheibe hineinstecken.

Den Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C) vorheizen.

Den Blätterteig entrollen, in 12 Dreiecke schneiden und jeweils 1 Garnele damit umwickeln, sodass der Schwanz aus dem Teig herausschaut. 1 Eigelb verquirlen, den Teig damit bestreichen und mit der Sesamsaat bestreuen.

Die Blätterteiggarnelen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen.

1 Eigelb mit Senf, Zitronensaft, 1 Prise Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzen Pfeffer aus der Mühle verrühren. Dann das Raps- oder Sonnenblumenöl darunter schlagen und dann den fein gehackten Dill zugeben.

Die Blätterteiggarnelen auf einer Platte zusammen mit dem Dill-Mayo-Dip in kleinen Schälchen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.