Frühling
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Suppe
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkartoffel-Lauchcremesuppe

mit Gorgonzola und Hühnerbrustfilet

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.03.2018



Zutaten

für
4 EL Sonnenblumenöl
400 g Hühnerbrustfilet(s), in Stücke geschnitten
1 große Süßkartoffel(n), geschält, kleingewürfelt
1 große Lauchstange(n), geputzt, kleingeschnitten
1 kl. Stück(e) Knollensellerie, geschält, kleingewürfelt
1 ½ Liter Wasser, kochend
200 ml Milch
100 g Gorgonzola
Salz
Chiliflocken
2 Baguette(s) (Kräuterbaguettes)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und die Hühnerbrustfiletstücke mit Chili und Salz von allen Seiten gut braten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen.

Lauch, Sellerie und Süßkartoffeln hineingeben, salzen und anbraten. Mit dem kochenden Wasser auffüllen und weichkochen.

In der Zwischenzeit die Kräuterbaguettes nach Packungsanweisung aufbacken.

Wenn das Gemüse gar ist, die Milch und den Gorgonzola zugeben und die Suppe mit dem Pürierstab glattmixen. Den Herd ausschalten und das Fleisch in die Suppe zurückgeben.

Nochmal mit Salz und Chili abschmecken und sofort mit Kräuterbaguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.