Aufstrich
Frucht
gekocht
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Mango-Marmelade

Der Geschmack des Sommers in Australien

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.06.2005



Zutaten

für
2 kg Mango(s), geschält, entsteint, gewürfelt
2 kg Zucker, braun oder weiß
25 g Pektin
1 Vanilleschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Am besten nimmt man etwas überreife Mangos.

Die Mangowürfel unter ständigem Rühren erwärmen. Etwa 3 - 4 EL von dem Zucker mit Pektin mischen. Langsam den restlichen Zucker mit den Mangos zum Kochen bringen. Die Vanillestange ausschaben und die Samen in die Mango-Zucker-Mischung geben. Zuletzt die Pektin-Zucker-Mischung zugeben. Ca. 3 - 5 Minuten sprudelnd kochen und dann in 8 Gläser à 500 g abfüllen. Gläser kopfüber 1 Stunde oder über Nacht stehen lassen.

Tipp: Ich wasche die Gläser kurz vorher in der Spülmaschine und nehme sie dann nach dem Trockengang ganz heiß heraus, sodass sie quasi steril sind und nicht platzen, wenn die heiße Marmelade kommt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für das Rezept, ich hatte so viel Mangos geschenkt bekommen dieses Rezept gefunden die Marmelade ist sehr lecker. LG Omaskröte

01.04.2018 17:35
Antworten
glucks

Hallo, danke für das schöne Rezept. Da ich auch die Marmelade mit Pektin koche, habe ich auf 1,5 kg Früchte 35 g Pektin und 1 kg Zucker genommen. So konnte ich meine schönen Karabau Mangos gut verarbeiten. LG glucks

07.03.2015 13:57
Antworten
2Bodies1Soul

Hallo u Danke, für dieses einfache aber echt leckere Rezept.Haben etwa 100gr der Mango durch 100gr durchgesiebte,wegen der Kerne,Parchita( Maracuja sauer) ersetzt.Wir lieben die säuerliche Note. Liebe Grüße Mel & Oli

13.01.2013 23:06
Antworten
Aracanja

Ok auf die gefahr hin das ich mich total blamiere^^ was ist pektin und kann man nicht gelierzucker nehmen? wenn ja wieviel soll ich nehmen? LG Aracanja

24.04.2009 09:06
Antworten
suz_holz

Klar geht es auch mit Gelierzucker. Je nachdem was man/frau fuer einen auswaehlt (z.b. 2 zu 1). Einfach nur der Anweisung auf der Packung folgen in Hinsicht auf das Frucht: Gelierzucker Verhaeltniss. Die Vanilleschote ist optional, aber gibt einen supertollen Geschmack. Ich hoffe das hilft.

25.04.2009 02:23
Antworten
Cat3770

Hallo und vielen Dank! Da ich mich schonmal langsam daran begebe selbstgemachte Kleinigkeiten für Nikolaus und die Weihnachtszeit zu "basteln" kam die Anregung für diese Marmelade gerade recht. Besonders wo ich mal wieder 3 Mangos zu Hause hatte, weil die bei Aldi ja sooo günstig waren und ich sie gar nicht gegessen habe. Aber so überreif wie die inzwischen waren, hätte ich sie höchstens weggeworfen. Aber schnell noch welche gekauft und die Marmelade gekocht! Übrigens mit dem Bourbon-Vanille-Zucker von Dr. Oe. weil mir die Vanilleschoten zu teuer waren. Sehr lecker! Ich muß mich beherrschen, dass ich noch welche zum Verschenken behalte. Gruß Cat

05.11.2007 11:11
Antworten
Rosakatzenauge

hey... ich muss mich grade mal für den tollen tipp bedanken - in kleinen gläschen für den adventskalender - so hab ich eine nett abwechslung und muss nicht nur schokolade reinpacken. ich freu mich jetzt schon auf november wenn ich mit dem einkochen und basteln beginnen kann =o) liebe grüße

12.10.2009 12:04
Antworten
bgregull

Geniale Marmelade, auch wenn man keine Vanilleschote im Haus hat.. Dumm nur, dass ich die zu Weihnchten verschenkt habe, jetzt darf ich noch eine Ladung kochen ;)

17.01.2006 22:29
Antworten
binesum

ich habe noch gehackte Walnüsse dazugegeben - passt sehr gut. Ca. 4-5 Handvoll klein hacken und zusammen mit der Vanille zur Marmelade.

10.09.2005 13:18
Antworten
Sandy9272

Habe ich auch mit Nektarinen gemacht, super lecker. Danke

07.08.2005 15:06
Antworten