Schweizer Bauernbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.03.2018



Zutaten

für
25 g Hefe
500 ml Wasser, lauwarmes
600 g Weizenmehl Type 1050
300 g Roggenmehl Type 1150, gesiebtes
1 TL Öl
2 TL Salz
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Die Hefe zerbröckeln und in eine kleine Schüssel geben. Lauwarmes Wasser über die Hefe gießen und umrühren. Öl, 400 g Weizenmehl und 300 g Roggenmehl untermischen. Den Teig gut durchkneten, mit einem Tuch bedecken und ca. 1 Std. lang ruhen lassen.

Salz und restliche 200 g Mehl in den Teig kneten, dann daraus 2 runde Laibe formen. Die Laibe mit etwas gesiebtem Roggenmehl bestreuen, auf ein gefettetes Backblech legen, zudecken und bis zur doppelten Höhe aufgehen lassen.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Brotlaibe mit einer Rasierklinge schnell und tief einritzen. Dann im vorgeheizten Ofen 40 - 45 Min. backen.

Die gebackenen Brotlaibe auf einen Rost zum Auskühlen legen, aber nicht zudecken, damit die Kruste knusprig wird.

Anmerkung: Wenn eine noch härtere Kruste gewünscht wird, lässt man die Brotlaibe während des Aufgehens auf dem Backblech unbedeckt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo Sonnenschein, danke für Deinen netten Kommentar. LG Brigitte

16.07.2022 03:24
Antworten
Sonnenschein1960

Vielen Dank für das tolle Rezept 👌mega lecker und super gut geworden, ich habe 1 großes Brot gebacken 55 Min. Perfekt👌👌

15.07.2022 16:28
Antworten
bBrigitte

Hallo Christine, danke für deinen netten Kommentar. Liebe Grüße Brigitte

26.05.2021 12:11
Antworten
schaech001

Hallo Brigitte, heute habe ich dieses Brot gebacken. Keine zwei kleine sondern ein großes. Brauchte auch nur ein paar Minuten länger. Ist zwar noch nicht angeschnitten, aber es sieht richtig gut aus, finde ich. Backe ich wieder. Liebe Grüße Christine

26.05.2021 11:55
Antworten
bBrigitte

Hallo Omaskröte, freut mich das das Rezept so gut bei dir angekommen ist und Danke für Sterne und Bild. LG Brigitte

27.03.2019 03:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, schon wieder ein super Rezept gestern gebacken und heute angeschnitten sehr lecker das Brot. Ich kann nur danke sagen für das Rezept. Lg Omaskröte

26.03.2019 10:10
Antworten