Steckrübeneintopf à la Frida


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Kasseler und Mehlklößen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 09.03.2018 357 kcal



Zutaten

für
1 kg Kasseler, Nacken mit Knochen
1 kg Steckrübe(n), geschält und gewürfelt
350 g Kartoffel(n), geschält und gewürfelt
250 g Möhre(n), geschält und gewürfelt
150 g Hafergrütze
Salz und Pfeffer
Majoran, getrocknet

Für die Klöße:

350 g Mehl
100 g Butter
etwas Salz
Wasser, heiß

Nährwerte pro Portion

kcal
357
Eiweiß
43,43 g
Fett
5,39 g
Kohlenhydr.
32,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Das Fleisch in Wasser mit Salz, Pfeffer und etwas Hafergrütze ca. 30 Minuten gar kochen, vom Knochen lösen und würfeln. Das Fleisch zurück in die Brühe geben (evtl. mit Wasser verlängern) und in der Brühe Steckrüben-, Kartoffel- und Möhrenwürfel sowie die restliche Hafergrütze 20 Minuten garen. Achtung, häufig umrühren, der Eintopf brennt schnell an!

Aus Mehl, Butter, Salz und etwas heißem Wasser einen Kloßteig herstellen. Aus dem Teig kleine Klößchen machen und diese kurz im Eintopf gar ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

grosspapaerich

Man kann die Steckrübe auch über Nacht wässern, dann sollten die Bitterstoffe weg sein.

16.03.2018 09:40
Antworten
svcu

Sehr interessantes Rezept, hat mich gereizt, es gleich auszuprobieren. Die Steckrüben haben sich aber als ziemlich bitter erwiesen, ich finde es trotzdem gut, aber für den jungen Mann bei uns Haus leider nicht geeignet ;)

15.03.2018 20:26
Antworten