Tortellini mit Muskatkürbis


Rezept speichern  Speichern

einfach und geschmackvoll

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.03.2018



Zutaten

für
400 g Tortellini, mit Spinat-Ricottafüllung aus dem Kühlregal
400 g Muskatkürbis(se) oder Hokkaidokürbis, geputzt
100 g Schmand
100 ml Brühe
½ TL Ingwerpulver
evtl. Chilischote(n), ein kleines Stückchen
1 EL Rapsöl zum Braten
40 g Schinkenwürfel, roh
40 g Zwiebel(n), klein gewürfelt
etwas Schnittlauchröllchen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den geputzten Muskatkürbis in kleinere Würfel schneiden. Sahne, Brühe, Ingwer und Chili zum Kochen bringen und die Kürbiswürfel darin etwa 15 Min. weichkochen. Mit dem Stabmixer pürieren und evtl. mit ein wenig Salz nachschmecken.

Den Schinken und die Zwiebelwürfel im Öl goldbraun braten.

Die Tortellini nach Packungsanweisung garen, dann abschütten und gut abtropfen lassen.

Auf Tellern verteilen, den pürierten Kürbis darüber geben, die Schinkenwürfel draufstreuen und mit dem Schnittlauch garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mops-47

Super lecker und schnell zubereitet.

15.11.2021 09:50
Antworten
barzi789

Ich hatte noch Kürbis übrig und wollte mal was anderes ausprobieren. Das Rezept konnte uns aber leider nicht überzeugen. Kürbis und Nudeln harmonieren aus unserer Sicht nicht so richtig miteinander...

19.02.2021 11:17
Antworten
Tatunca

Man braucht nicht mehr Flüssigkeit als angegeben. Kürbis, Sahne, Brühe in den Topf, aufkochen, Topfdeckel rauf, ab und zu umrühren bis der Kürbis weich ist, dann pürieren. Gruss aus dem Schwarzwald Tatunca

30.11.2020 17:53
Antworten
Alli-Duese

Wie kriegt ihr denn die Soße dickfüssiger? Zum weich kochen muss ich ja die Würfel schon bedecken, dann habe ich aber so viel Flüssigkeit drin...

30.11.2020 14:11
Antworten
Kijazze

Super lecker! Nächstes Mal werde ich die Menge an Gemüsebrühe erhöhen und den Schmand erst später dazu geben. Gibt man ihn zu Beginn hinzu muss man ständig umrühren. Das Rezept wird es nun öfter geben. Vielen Dank dafür!

08.11.2020 13:52
Antworten
Anemonenzwiebel

Die Sauce ist richtig lecker! Ich habe zuerst Zwiebeln und Knoblauch angebraten und frischen Ingwer genommen, sonst alles wie im Rezept! Schinkenwürfel und Zwiebeln habe ich separat gebraten, damit auch Vegetarier mitessen können. Dafür *****!

26.10.2019 11:34
Antworten
Hexhex999

Sehr sehr lecker! Ich hatte keine Tortellini also normale Nudeln genommen. Püriert hab ich nicht da wir Stücke lieber haben - sonst nix verändert geschmacklich genial ! Im Kochbuch gespeichert! Danke für das tolle schnelle einfache Rezept!

18.10.2018 06:05
Antworten
Urbeli

Super Alternative statt Tomatensoße! *****

17.10.2018 14:03
Antworten