einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
Käse
raffiniert oder preiswert
Schnell
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kresse-Käse-Suppe mit gerösteten Walnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.02.2018 300 kcal



Zutaten

für
400 g Süßkartoffel(n)
800 ml Gemüsebrühe
100 g Bergkäse
50 g Walnüsse, gehackt
2 Kästchen Kresse
200 g Frischkäse (0,2 % Fett)
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Süßkartoffeln schälen, klein schneiden und in der Gemüsebrühe 15 Minuten garen.Den Bergkäse fein reiben, die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne kurz rösten. Die Kresse waschen, die Blättchen abschneiden und mit den Walnüssen und der Hälfte des geriebenen Käses vermengen.

Frischkäse und restlichen geriebenen Bergkäse in die kochende Suppe geben, die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nochmals schaumig pürieren und sofort mit der Kresse- Käse-Walnuss-Mischung bestreut servieren.

Pro Person ca. 323 kcal (= 1352 kJ), 17 g Eiweiß, 16 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.