Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 53 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.02.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
90 g Hafermehl oder gemahlene Haferflocken
90 g Proteinpulver mit Bananen- oder Vanillegeschmack, ersatzweise Haferflocken
 n. B. Nüsse
3 TL Zimt
60 g Süßungsmittel, z.B. Stevia mit Erythrit, ersatzweise Zucker
1 1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Natron
1 1/2 TL Backpulver
Eiweiß
60 ml Sojamilch (Sojadrink) light oder andere Pflanzenmilch
Banane(n), sehr reife
118 g Apfelmus ohne Zuckerzusatz
2 TL Vanilleextrakt, optional
  Aquafaba (Eiweißersatz) (Flüssigkeit von einer 400 g Dose Kichererbsen)
  Ahornsirup

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 115 kcal

Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein 12er Muffinblech mit Trennspray vorbereiten.

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Nach Belieben können noch Nüsse hinzugefügt werden.

In eine zweite Schüssel die Eiweiße, die feuchten Zutaten und die klein geschnittenen Bananen geben. Alles mit einem Pürierstab fein vermengen. Nach und nach die trockenen Zutaten unterrühren.

Teig in die Mulden des Muffinblechs verteilen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen und zur Not weitere 5 Minuten backen.

Währenddessen das Wasser der Kichererbsen in eine Schüssel geben. Die übrigen Erbsen für andere Rezepte aufheben. Nun den Sirup hinzugeben (Ich habe 6 EL genommen). Mit der Küchenmaschine nun das beides ca. 10 Minuten auf hoher Stufe aufschlagen.

Die fertigen Muffins kopfüber in die luftige Masse tauchen oder so lassen. Das restliche Frosting kann zum Beispiel für Baiser verwendet werden.

Bei 12 Stück 115 Kcal pro Stück.