Pasta mit Lachs-Spinat-Sahnesoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell, einfach, preiswert

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 07.03.2018



Zutaten

für
250 g Lachsfilet(s), TK
250 g Blattspinat, TK
200 ml Sahne oder Cremefine
1 Becher Schmand, 200 g
1 kleine Zwiebel(n)
2 Ecke(n) Schmelzkäse, je 62,5 g oder Menge nach Geschmack
Gemüsebrühe, instant
Salz und Pfeffer
Butter oder Margarine zum Braten
300 g Nudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Lachs und Spinat auftauen. Den Lachs in kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebel fein hacken und in der Margarine oder Butter glasig dünsten. Den Lachs hinzugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Den Spinat hinzugeben, alles gut verrühren und einige Minuten köcheln lassen, bis das Wasser vom Spinat halbwegs verdunstet ist. Die Sahne und Schmand hinzugeben und aufkochen lassen. Dann die Käseecken zufügen und auflösen lassen. Alles mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Dazu passen Nudeln nach Belieben.

Das Rezept ist wirklich simpel und kostengünstig, geht sehr schnell, am längsten dauern die Nudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xxantje27xx

Sehr lecker und schnell gemacht, hab nur noch ein bisschen Knoblauch ergänzt. Gibt's jetzt bestimmt öfter ... danke für's Rezept !

24.11.2022 17:43
Antworten
Minimona14

Das Gericht ist wahnsinnig lecker, die ganze Familie mag es. Ich hab es auch schon für Besuch gekocht, es waren alle begeistert!

10.03.2022 10:33
Antworten
Chiliqueen

Wirklich ein leckeres Rezept, ich habe es mit halbfettem Sahne – Ersatz gekocht und mit ein bisschen Mondamin angedickt. Gibt es auf jeden Fall noch mal!

08.08.2021 20:36
Antworten
d-kerinn

Sehr lecker, schnell zubereitet aber auch kalorienreich😋

25.05.2018 12:06
Antworten
Küchenqueen1

Wirklich ein sehr leckeres Rezept, wenn es schnell gehen muss. 😊 Werde ich auf jeden Fall nochmal machen 😊

08.03.2018 17:06
Antworten