Asien
Dips
Eier
einfach
Festlich
gekocht
Gemüse
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier Balado

Telur Balado ala Ibu Nuraini, ein Gericht, das auf keiner festlichen Veranstaltung in Indonesien fehlen darf. Dies ist eine mittelscharfe Variante. Rezept aus Lombok, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.02.2018



Zutaten

für
4 m.-große Ei(er)
2 m.-große Tomate(n), vollreife
5 Peperoni, rote, lange, (cabe besar merah)
2 kleine Chilischote(n) (cabe rawit merah)
3 kleine Zwiebel(n), rot (bawang merah)
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
1 EL Zucker, weiß
1 TL Rinderbrühe, instant
4 EL Palmöl, premium

Zum Garnieren:

n. B. Früchte
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier in 8 Minuten hart kochen, abschrecken und schälen. Die Tomaten waschen, Stiel entfernen, längs halbieren und den grün-weißen Strunk entfernen. Jede Hälfte längs halbieren und quer dritteln.
Die roten Peperoni waschen und quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, den Stiel verwerfen. Die kleinen, roten Chilis waschen, quer vierteln, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Bei den Zwiebelchen und Knoblauchzehen beide Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden.

Alle vorbereiteten Zutaten in den Blender geben. Zuerst die Tomaten und diese kurz grob pürieren. Dann alle anderen Zutaten von Peperoni bis Rinderbrühe. Auf niedrigster Stufe für 30 Sekunden grob pürieren.

Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Palmöl zugeben und schwenken. Dann das Püree aus dem Blender in die Pfanne geben, köcheln lassen und eindicken.

Die Eier schälen und als Ganzes mit dem Sambal aus der Pfanne bedecken. Oder längs halbieren und sternförmig auf dem Sambal anrichten. Mit Blüten und Blättern garnieren und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.