Cappuccino - Mascarpone - Eierlikörcreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.06.2005 620 kcal



Zutaten

für
4 Blatt Gelatine
4 EL Kaffeepulver (Cappuccinopulver)
100 ml Wasser, heißes
250 g Mascarpone
100 g Puderzucker
100 ml Eierlikör
200 ml Sahne
150 g Löffelbiskuits

Nährwerte pro Portion

kcal
620
Eiweiß
8,42 g
Fett
32,79 g
Kohlenhydr.
67,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Gelatine nach Anweisung auflösen. Das Cappuccinopulver mit dem heißen Wasser verrühren und abkühlen lassen. Mascarpone, Puderzucker und Eierlikör verrühren. Die aufgelöste Gelatine und die abgekühlte Cappuccinoflüssigkeit einrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Löffelbiskuits brechen und in die Creme geben.
Die Masse 2 Stunden kühl stellen und vor dem Servieren mit Cappuccino-Pulver bestreuen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

backförmchen2403

Die Creme habe ich gestern zubereitet und schon ein Glas genascht. Ich muss sagen, wenn sie eine Nacht im Kühlschrank verbleibt, ist sie noch leckerer. Unbedingt mit Cappuccino bestreuen, dies gibt der ganzen Sache einen besonderen Kick. Habe pro Portion nur einen Biskuit genommen. Ich kann diese Creme nur empfehlen. Liebe Grüße

19.12.2019 16:24
Antworten
Grille1961

Hallo, ich habe heute Dein Dessert genau nach Rezept gemacht und habe das erste Mal seit Kindertagen nach dem Umfüllen in Dessertschälchen die Reste aus der großen Schüssel ausgeleckt. Du meine Güte ... ich glaube, ich war kurzzeitig im Himmel. ;-) Wenn da nur nicht diese fiesen Tierchen namens Kalorien wären ... Ich werde das auch mal mit Quark probieren, aber zu Feiertagen MUSS es Mascarpone sein. Dieses Rezept kommt in meine Kategorie 1A-Rezepte. Vielen herzlichen Dank dafür und natürlich die volle Punktzahl mit Sternchen. Ein schönes Osterfest wünscht euch Gabi

03.04.2015 15:49
Antworten
Wolfram03

Bei mir klappt das Unterheben der Sahne nicht so richtig, da die Masse nach Zugabe der Cappucino/Gelatine Lösung doch noch recht dünnflüssig ist. Klar, ich bekomme die steife Sahne schon irgendwie verrührt, aber der Effekt des Auflockerns durch das Unterhebens ist weg. Habt ihr da vielleicht einen Tip? Habe die restliche Masse erst mal in den Kühlschrank gestellt, dann gehts weiter mit der Sahne. LG, wolfram

25.05.2014 16:01
Antworten
I1S2

ganz einfach, ganz lecker, ein super Rezept - DANKE

16.06.2013 22:42
Antworten
KochMaus667

Dieses Dessert ist einfach, gut vorzubereiten (schmeckt am nächsten Tag noch genauso gut) und super lecker! Da wir nicht so gerne die weichen Löffelbiskuits mögen haben die 75 g gereicht. 5*****! lg Jutta

20.12.2012 10:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi floo, oh vielen Dank. *ganzgeschmeicheltfühl* Freut mich das es euch so gut geschmeckt hat, dass es das Dessert demnächst so vervielfältigt auf dem Geburtstag geben wird. Das mit dem Ra*** Creme*** ist ne super Idee zum Kaloriensparen. LG Steffi

27.07.2005 12:58
Antworten
floo

Hallo Steffi! Hat suuuuper geschmeckt!!! Habe es heut erst machen können - aber da meine Eltern ja grad da sind... KLasse!!!! Das Rezept mußte ich gleich meiner Mama ausdrucken.... die möchte es bei dem 50 Geb meines Vaters machen... da kommen 100 Gäste und da braucht sie ein Dessert, dass unkompliziert zubereitet werden kann und recht schnell --- aber klasse aussieht und schmeckt... und da wird sie Dein Rezept nehmen ;O)) Ich habe allerdings Rama Creme**** verwendet und weniger Eierlikör und Puderzucker verwendet.... Eierlikör nur ca 40 ml (da mein Schatz ja Alk nicht soooo gern im Essen hat)... GLG, Floo

25.07.2005 21:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi Tanja, das freut mich das sie euch gut geschmeckt hat, ich muß die Creme auch unbedingt mal wieder machen. @floo, und hat es euch geschmeckt? LG Steffi

08.07.2005 21:18
Antworten
floo

OHHHHHH!! Steffi!!!! Das hört sich sooooo lecker an!!!! Das mache ich nächste Woche mal - da ist meine Tante ja noch hier... ;O)) GLG, Floo

30.06.2005 21:11
Antworten
karaburun

Hallo Steffi, da ich heute noch alles dafür da hatte, habe ich mich ganz spontan entschieden diese Creme mal auszuprobieren. Im Moment steht der Nachtisch noch im Kühlschrank. Doch was ich schon von der Creme genascht habe, war einfach nur super lecker. Ich danke Dir für´s Rezept. Leider konnte ich kein Foto davon machen, weil man Fotoapperat leider seinen Dienst versagt hat. lg Tanja

29.06.2005 13:18
Antworten