Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2018
gespeichert: 4 (1)*
gedruckt: 24 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 Liter Gemüsebrühe
500 g Wirsing
250 g Penne
1 kl. Dose/n Kichererbsen
1/2 TL Harissa
2 EL Olivenöl
10  Trockenpflaumen
50 g Walnusskerne
80 g Parmesan
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Den Wirsing in feine Streifen schneiden.

Die Brühe in einem großen Topf aufkochen und die Nudeln etwa 5 Minuten darin kochen. Dann die Wirsingstreifen dazugeben und weitere 5 Minuten kochen. Eine Kelle der Brühe in ein extra Gefäß geben und das Nudel-Wirsing-Gemisch abgießen, wenn die Nudeln gar sind.

Die Kichererbsen abgießen. Mit Harissa, Salz, Pfeffer und einem Esslöffel Öl vermengen.

Ein Backblech mit einem Esslöffel Öl bestreichen, Nudeln und Wirsing darauf verteilen. Die Kichererbsen darüber streuen. Trockenpflaumen würfeln, auf dem Blech verteilen. Mit der Gemüsebrühe begießen und 10 Minuten garen.

Die Walnüsse fein hacken und den Käse grob reiben. Beides auf die Wirsing-Nudeln streuen und weitere 10 Minuten im Backofen überbacken.