Lachs-Lasagne mit Spinat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (1.027 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.06.2005



Zutaten

für
8 Lasagneplatte(n) ohne Vorkochen, nach Bedarf auch mehr
200 g Käse, geriebener
1 Pck. Rahmspinat, TK
300 g Lachsfilet(s), TK
250 ml Milch, heiße
200 ml süße Sahne
Mehl
Margarine
Salz und Pfeffer
Tomatenmark
Knoblauchsalz
Zwiebelsalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Spinat bei schwacher Hitze in etwas Wasser und der Hälfte der Sahne in einem Topf auftauen, so dass eine flüssige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Soße ca.1 EL Margarine schmelzen, mind. 1,5 EL Mehl dazugeben und kurz anbräunen. Mit der heißen Milch ablöschen. Einen halben Becher Sahne und einen halben Becher Wasser dazugeben (Menge je nach Bedarf). Mit reichlich Tomatenmark, Knoblauch- und Zwiebelsalz und Pfeffer würzen.

Den Lachs im halbgefrorenen Zustand in kleine Würfel schneiden.

In einer mittleren Auflaufform wie folgt schichten: Soße, Lasagneblätter, Spinat, Lasagneblätter, Soße und Lachswürfel, Lasagneblätter, Soße und geriebener Käse.

Bei 180 - 200 °C Umluft ca. 30 min. garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hunsruecker

Suche eigentlich nur Anregungen, um mir bekannte rezepte zu verbessern. Habe mir für die Bechamelsoße den Knoblauch und das Tomatenmark abgeschaut. Schmeckt jetzt noch viel besser - auch ohne Sahne. Mische übrigens den Spinat mit Sauerampfer aus dem Garten.

21.06.2020 14:27
Antworten
Sasy-sarah

sehr lecker und relativ schnell für eine Lasagne.

21.06.2020 10:14
Antworten
ilseleckerbissen

Also ich muss wirklich sagen: das ist die leckerste Lasagne die ich je gegessen habe ❤️ hab sie jetzt schon mehrfach gemacht und immer wieder super lecker! Vielen Dank für das Rezept.

09.06.2020 14:58
Antworten
Lumpl

Hallo, ich möchte das Rezept demnächst machen. Welche Menge TK-Spinat nimmt man? 1 Packung - wieviel? Danke, Lumpl

01.06.2020 08:24
Antworten
Sansi069

Sehr leckeres Rezept! Inzwischen nehme ich lieber eine Packung Räucherlachs statt TK-Lachs und ich ergänze kleine halbierte Tomaten.

31.05.2020 22:33
Antworten
crissi-muc

Hallo! Einfach zu machen, schnell und gut! Wird bestimmt öfter gemacht!!!!

16.02.2006 20:12
Antworten
Sommerfan

Habe ich an Weihnachten gemacht und hat allen sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das leckere Rezept!

28.12.2005 15:52
Antworten
Stetim

Hallo Susanne, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich finde die Lasagne auch einmalig. Wir essen sie sehr gerne und nächste Woche steht sie auch mal wieder auf dem Speiseplan. LG Steffi

22.12.2005 13:06
Antworten
sphilipp

Hallo Steffi, naja habe die Lachs-Lasagne erst gestern gemacht. Und wollte Dir natürlich gleich darüber berichten. Das Gericht erhält von mit die Note1 *. Einfach spitzenmäßig :-)) . Meinem Mann und mir, hat es sehr gut gemundet. Schon lange nicht so gute Lachs-Lasagne ge- gessen. Wir nun öfter´s bei uns auf den Tisch kommen. Kann nur jedem empfehlen der ital. Essen mit Lachs mag, dieses Rezept einmal auszuprobieren. LG Susanne

22.12.2005 09:24
Antworten
Kätzchen1

Hallo, sie sieht nicht nur lecker aus, so wie sie aussieht schmeckt sie auch. Gab es heute bei uns zu Mittag. Bestimmt nicht zum letzten mal. LG Kätzchen1

10.09.2005 13:06
Antworten