Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Lachs-Lasagne mit Spinat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (1.081 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 28.06.2005



Zutaten

für
8 Lasagneplatte(n) ohne Vorkochen, nach Bedarf auch mehr
200 g Käse, gerieben
1 Pck. Rahmspinat, TK
300 g Lachsfilet(s), TK
250 ml Milch, heiße
100 ml süße Sahne
100 ml Wasser
1 ½ EL Mehl, bei Bedarf etwas mehr
1 EL Margarine
Pfeffer
2 EL Tomatenmark
Knoblauchsalz
Zwiebelsalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Spinat bei schwacher Hitze in etwas Wasser und der Hälfte der Sahne in einem Topf auftauen, so dass eine flüssige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Soße die Margarine schmelzen, das Mehl dazugeben und kurz anbräunen. Mit der heißen Milch ablöschen. Sahne und Wasser dazugeben (Menge je nach Bedarf). Mit reichlich Tomatenmark, Knoblauch- und Zwiebelsalz und Pfeffer würzen.

Den Lachs im halbgefrorenen Zustand in kleine Würfel schneiden.

In einer mittleren Auflaufform wie folgt schichten: Soße, Lasagneblätter, Spinat, Lasagneblätter, Soße und Lachswürfel, Lasagneblätter, Soße und geriebener Käse.

Bei 180 - 200 °C Umluft ca. 30 min. garen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spirale

Hallo, diese Lasagne ist suuuper. Auch der Spinat war gut obwohl ich eigentlich keinen Spinat mag. Das kommt zu den Lieblingsrezepten. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

25.02.2021 23:39
Antworten
AndreaDela

Sehr lecker, gab es bei uns schon öfters. Danke für das tolle Rezept :)

20.02.2021 18:53
Antworten
gaby_baur69

Heute gekocht und für absolut gut befunden. Allerdings habe ich den Auflauf mit Blattspinat, frischen Zwiebeln und frischem Knoblauch gemacht. Die Sauce nicht nur mit Tomatenmark sonder auch mit Chili verfeinert. Absolut lecker, schnelle Küche unkompliziert.

01.02.2021 21:02
Antworten
BirgitJasmin

Ich habe noch gute 250mL mehr Milch genommen, damit ja alles mit Flüssigkeit umgeben war. Wir haben Blattspinat statt Rahmspinat genutzt. Danke für das Rezept. Es war sehr lecker.

21.01.2021 22:21
Antworten
Petra_und_Kurt

Sehr, sehr lecker! Wir waren begeistert! Volle Punktzahl !

14.01.2021 20:18
Antworten
crissi-muc

Hallo! Einfach zu machen, schnell und gut! Wird bestimmt öfter gemacht!!!!

16.02.2006 20:12
Antworten
Sommerfan

Habe ich an Weihnachten gemacht und hat allen sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das leckere Rezept!

28.12.2005 15:52
Antworten
Stetim

Hallo Susanne, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich finde die Lasagne auch einmalig. Wir essen sie sehr gerne und nächste Woche steht sie auch mal wieder auf dem Speiseplan. LG Steffi

22.12.2005 13:06
Antworten
sphilipp

Hallo Steffi, naja habe die Lachs-Lasagne erst gestern gemacht. Und wollte Dir natürlich gleich darüber berichten. Das Gericht erhält von mit die Note1 *. Einfach spitzenmäßig :-)) . Meinem Mann und mir, hat es sehr gut gemundet. Schon lange nicht so gute Lachs-Lasagne ge- gessen. Wir nun öfter´s bei uns auf den Tisch kommen. Kann nur jedem empfehlen der ital. Essen mit Lachs mag, dieses Rezept einmal auszuprobieren. LG Susanne

22.12.2005 09:24
Antworten
Kätzchen1

Hallo, sie sieht nicht nur lecker aus, so wie sie aussieht schmeckt sie auch. Gab es heute bei uns zu Mittag. Bestimmt nicht zum letzten mal. LG Kätzchen1

10.09.2005 13:06
Antworten