Endivien gefüllt

Endivien gefüllt

Rezept speichern  Speichern

Scarola imbottita, ein Rezept aus Neapel, für eine Auflaufform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.03.2018



Zutaten

für
1 gr. Kopf Endiviensalat oder 2 kleine Köpfe
2 Zehe/n Knoblauch
12 EL Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst
50 g Sultaninen
50 g Pinienkerne, ersatzweise gestiftelte Mandeln
20 Oliven, schwarze, entsteinte
30 g Kapern
1 Sardellenfilet(s), in Salz eingelegt
50 g Semmelbrösel
30 g Pecorino oder Parmesan
4 Stängel Petersilie
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Endiviensalat gut waschen. Die braune Außenblätter und die braunen Blattspitzen entfernen. Wenn ein großer Kopf verwendet wird, diesen der Länge nach halbieren. 1 Knoblauchzehe schälen und halbieren.

In eine große Pfanne 4 EL Öl geben, die halbierte Knoblauchzehe dazugeben und bei mittlerer Hitze kurz braten, dabei ab und zu umrühren. Den halbierten Endiviensalat einlegen und zugedeckt 20 Minuten schmoren, dabei alle 5 Minuten wenden. Eventuell noch einige EL Wasser zugeben, damit das Gemüse nicht anbrennt.

Inzwischen die Sultaninen in warmen Wasser einweichen. Oliven, Kapern und Sardelle in kaltem Wasser wässern. Die Petersilie fein schneiden. Die restliche Knoblauchzehe klein schneiden. Die Sardelle so fein wie möglich zerkleinern und den Käse fein reiben.

Nach dem Ende der Kochzeit die Endivienhälften entnehmen und flachliegend und ausgebreitet etwas abkühlen lassen.
In die Pfanne weitere 4 EL Öl geben (auch wenn noch etwas Kochflüssigkeit vorhanden ist) und auf mittlerer Hitze erhitzen. Den Knoblauch zugeben und 1 Minute dünsten. Die Semmelbrösel und die Pinienkerne zugeben und einige Minuten unter ständigem Rühren ein wenig Farbe annehmen lassen. Die abgeseihten Sultaninen, Oliven, Kapern, Sardelle und Petersilie zugeben und einige Minuten schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren. Nach Belieben salzen und pfeffern. Die Pfanne vom Herd nehmen und den geriebenen Käse unterrühren.

Die Füllung auf die Endivienhälften geben und diese so zusammenrollen, dass von der Füllung nichts mehr zu sehen ist. Eventuell mit Küchenschnur fixieren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine feuerfeste Auflaufform, in der die Endivien Platz haben, mit 2 EL Olivenöl einpinseln und die Endivienpäckchen einlegen. 2 mm hoch Wasser einfüllen und bei 180 Grad ca. 35 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken.

Sofort warm servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.