Erdbeer - Quark - Torte mit Joghurette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 28.06.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

70 g Mehl
20 g Speisestärke
2 TL Backpulver
85 g Zucker
2 TL Vanillezucker
2 Ei(er)
45 g Margarine, weiche
35 g Mandel(n), gemahlene

Für den Belag:

100 g Kuvertüre, Zartbitter
500 g Erdbeeren
250 g süße Sahne, 0.5 Pkt. Tortencreme Erdbeer
100 ml Wasser
1 EL Amaretto
125 g Quark (Magerquark)
Schokolade (Joghuretteriegel)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Die erstgenannten Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und in einer Springform bei 160°C Heißluft 25 min. backen. Nach dem Erkalten einen Tortenring um den Kuchen geben und die Kuvertüre aufgelöst auf den Boden streichen und fest werden lassen.
Die Tortencreme mit dem Wasser und Amaretto verrühren. Quark und geschlagene Sahne unterheben. Klein geschnittene Erdbeeren dazugeben und die Masse auf dem Boden verteilen.3 Stunden kalt stellen und mit Joghuretteriegel verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GermanAbbygirl

Habe mich ans Rezept gehalten und ich bin begeistert. Super einfach und super lecker. Hab die Torte auch gleich mehrfach hintereinander gemacht, weil sie so gut angekommen ist. Vielen Dank für das Rezept!

20.03.2021 16:28
Antworten
marionamro96

Super lecker, war für den Geburtstag meines Sohnes, ein voller Erfolg. Habe in einer 26er gebacken, der Boden ist sehr schön hoch gebacken, konnte gute 3 Böden daraus machen. Danke für das fruchtige Rezept 😃😃

18.03.2021 05:26
Antworten
Teddymonster

Sehr lecker! Hab leider die doppelte Menge Creme gemacht weil ich keine angebrochene Erdbeer-Tortencreme rumliegen haben wollte. War mir zu hoch weil der Boden eben auch sehr lecker war und bei dünnerer Creme hätte ich gerne ein zweites Stück gegessen :-) Volle Punktzahl! Nächstes mal nehme die Menge aus dem Rezept, jetzt weiss ich ja dass ich sie andere Hälfte bald aufbrauche ;-) Auf dem Boden habe ich bevor die Schoki fest war noch gehakte Yoghurette Riegel verteilt. Foto folgt

05.06.2020 14:44
Antworten
stolze-mama21

Habe die Torte zu meiner Mama's Geburtstag gemacht. So war sie mega Lecker aber es gibt leider doch keine volle Punktzahl 😯 Warum Weil es wurde keine Größe der Backform angegeben also habe ich es in einer 26 cm Form gebacken war eine sehr flache Torte 😒 beim nächsten mal werde ich eine kleiner nehemen. Aber so ist die Torte Geschmacklich sehr gut angekommen 😊

23.02.2019 12:51
Antworten
Sassi1605

Hey, Vorab : wirklich toll! Ich habe zwei Böden genommen und den unteren mit der Creme bestreichen. Den oberen habe ich mit der Zartbitterschokolade glasiert Und dann in die Creme noch frische Erdbeeren und Joghurette gerührt. Zum Schluss noch mit Erdbeeren und Schokolade garniert kam sie sehr gut an!

13.05.2017 14:22
Antworten
schleckermäulchen14

es war sooo lecker! ein traum! ich liebe erdbeeren und joghuretten sowieso :) danke fürs rezept! glg nici

01.09.2005 18:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Sey, das freut mich. Hast du denn noch anständige Erdbeeren bekommen? Bei uns gibt es keine Mehr weit und breit. LG Steffi

08.08.2005 09:06
Antworten
Sey1706

Habe diese Torte gestern gemacht und sie war der Hit. Einfach gemacht, nicht zu Zeitaufwändig und einfach lecker. Kann sie mir auch gut mit anderen Beeren vorstellen, aber dann mit einer anderen Schokodeko anstatt Joghurette. LG Sey

08.08.2005 08:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Manu, danke für´s Kompliment, anbei auch noch 2 Fotos von mir. LG Steffi

08.07.2005 21:09
Antworten
Manu08

Hallöchen diese Torte ist der Renner. Habe sie gleich 2 mal hinter einander gemacht . Da ich sie erst mal ausprobieren musste weil ich sie auf ein Gartenfest mitnehemen wollte. Sie kam so gut an, das ich gleich mehren geraten habe sich bei CK anzumelden wegen dem Rezept. Da ich das Rezept ja nicht auswendig wusste. Ich werde sie nun öfters machen. LG Manu08

01.07.2005 13:36
Antworten