Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 62 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
20 Kugeln Mini-Mozzarella
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl
Zwiebel(n)
 n. B. Knoblauchzehe(n), ca. 1 - 2
6 Stiele Basilikum und n. B. etwas zum Garnieren
500 g Hackfleisch, gemischt
1 m.-großes Ei(er)
20 g Paniermehl
1 TL Tomatenmark
1 TL Oregano, getrocknet
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
 etwas Salz und Pfeffer, bunt oder schwarz, aus der Mühle
  Olivenöl, ca. 100 ml

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mini-Mozzarella-Kugeln gut abtropfen lassen, trocken tupfen, auf einen Teller legen und etwa 1 Stunde einfrieren.

Die Tomaten trocken tupfen und hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und beides fein würfeln. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter in feine Streifen schneiden.

In einer großen Schüssel das Hackfleisch zusammen mit Ei, Paniermehl, Zwiebel- sowie Knoblauchwürfeln, gehackten Tomaten, Basilikumstreifen, Tomatenmark, Oregano, Paprikapulver, etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle verkneten.
Daraus etwa 20 Bällchen formen, diese flach drücken, jeweils 1 Mini-Mozzarella-Kugel in die Mitte geben und wieder zu Bällchen formen.

In einer großen beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Hackfleischbällchen darin in zwei Portionen rundherum etwa 5 Minuten braten.

Anschließend herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in einer großen Schüssel anrichten. Nach Belieben mit etwas Basilikum garnieren.