Kasseler mit Rösti-Kruste


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (171 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.06.2005



Zutaten

für
8 Scheibe/n Kasseler
2 Pck. Rösti-Ecken, TK
2 Becher Schmand
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
200 g Gouda, gerieben
Fett für das Blech oder für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kasseler auf ein gefettetes Backblech oder in eine große Auflaufform legen.

TK-Rösti antauen lassen und zerbröseln. Schmand und Crème fraîche verrühren. Rösti und geriebenen Käse damit mischen und die Masse über das Fleisch geben.

In den heißen Ofen geben und so lange backen, bis die Rösti-Kruste schön knusprig ist (ca. 45 Minuten).

Tipps: Dieses Rezept ist sehr wandelbar. Man kann auch erst die zerbröselten Röstis auf das Fleisch geben und dann den Schmand, die Crème fraîche und den Käse darüber verteilen.
Oder einen Becher Schmand durch Schlagsahne ersetzen.
Oder für mehr Sauce noch einen Becher Sahne dazugeben.
Oder Ananasscheiben auf dem Kasseler verteilen. Ich selber mache es auch immer wieder anders!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

19sylvia71

Hallo, für wieviel Personen ist das Rezept? Weil nur 8 Scheiben Kassler angegeben sind und 2 pck Rösti? Ich bräuchte Angaben für ca 25 Personen, alles Gute Esser [250g] Kassler pro Person. wieviel Röstis, Käse, Creme fraich und Schmand wären das dann? LG Sylvia

07.09.2022 11:12
Antworten
Chefkoch_Ela

Diese alte Rezept ist aus dem Jahr 2005 inzwischen überarbeitet worden und sollte nun besser zu verstehen sein. So haben die Rösti jetzt eine eigene Zutatenzeile bekommen, was damals beim Nachtragen noch nicht möglich gewesen ist. Die Personenangabe ist so zu verstehen, dass pro Person 1 Kasselerscheibe plus Röstikruste zu planen ist. Wie viel die Gäste jedoch wirklich verzehren werden, kann nur geschätzt werden. Wenn die Personenzahl verändert wird, wird nun zumindest ein Richtwert angegeben. Viele Grüße Ela Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

07.09.2022 14:43
Antworten
kälbi

Macht nicht viel Arbeit und ist sehr lecker. Wir haben Salat dazu gegessen. LG Petra

26.01.2022 14:43
Antworten
novatricious

Ich habe dieses Gericht heute das erste Mal gemacht & abgewandelt anhand der Kommentare. Ich habe die Röstis aufgetaut, mit dem Schmand, Creme Fraiche & ca 100g Käse sowie ordentlich Kräuter der Provence (hatte nur normalen Creme Fraiche) sowie Salz & Pfeffer vermengt. Habe in einer Auflaufform den Boden mit dem vermengten bedeckt, etwas Sauerkraut, Kassler Scheiben drauf, wieder Sauerkraut, Rest der Röstimenge & dann eine dünne Schicht Käse drüber und bei 200°C Umluft ca 30 Minuten & dann nochmal ca 15Minuten mit Ober/Unterhitze. Ich kann nicht kochen, wirklich gar nicht, & das ist etwas wo ich sage "Boah geil, ich kann wenigstens eine Sache kochen!" Vielen Dank für dieses Rezept :D

20.01.2022 19:11
Antworten
MaFu56

Heute das Rezept ausprobiert und es war sehr lecker. Kommentar von meinem Partner, es hat wunderbar geschmeckt.

10.01.2022 14:39
Antworten
Barbara111

Hallo Mimi, ich habe das Rezept ausprobiert und es hat uns so gut geschmeckt, dass ich das Ganze gleich fotografiert und die Fotos hier eingestellt habe. Mein Göga war so begeistert, dass ich die Reste nicht einfrieren durfte. Er hat gleich am nächsten Tag noch mal zugeschlagen. Liebe Grüße Barbara

22.02.2006 16:56
Antworten
mimi156

Hallo Lena! Ja genau, die in der Tüte! Würde sagen, dass das so 1000g sind, neun oder zehn Stück. Kommt aber auch nicht so drauf an... Viel Erfolg und liebe Grüße, mimi156 ;0)

17.02.2006 09:12
Antworten
lena1101

Hallo! Welche Packung Rösti ist gemeint? Ich kenne nur die in der Tüte? Kannst du mir eine ungefähre Mengenangabe geben, in Stück oder in Gramm? Danke und Grüße!

17.02.2006 08:15
Antworten
Simone32

1 Tüte = 750 g

02.02.2021 16:26
Antworten
rosipa

Rezept ist prima, hab es probiert, geht schnell und schmeckt allen!

05.07.2005 14:48
Antworten