Bewertung
(138) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
138 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2005
gespeichert: 1.621 (9)*
gedruckt: 19.221 (149)*
verschickt: 133 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2005
709 Beiträge (ø0,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
8 Scheibe/n Kasseler, 2 Pck. Rösti, , tiefgekühlt
2 Becher Schmand
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
200 g Käse, Gouda, gerieben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kasseler auf ein gefettetes Backblech oder in eine große Auflaufform legen. TK-Röstis antauen lassen und zerbröseln. Schmand und Kräuter-Creme fraiche verrühren. Röstis und Käse damit mischen. Über das Fleisch geben. In den Ofen damit und solange backen, bis die Rösti-Kruste schön knusprig ist (ca. 45 Minuten).

Dieses Rezept ist sehr wandelbar. Man kann auch erst die zerbröselten Röstis auf das Fleisch geben und dann den Schmand, das Creme fraiche und den Käse darüber verteilen. Oder einen Becher Schmand durch Schlagsahne ersetzen. Oder, für mehr Sauce, noch einen Becher Sahne dazu. Oder Ananasscheiben auf dem Kasseler verteilen. Ich selber mache es auch immer wieder anders!