Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Mittlerer- und Naher Osten
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Türkei
einfach
fettarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Authentischer Bulgursalat

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 02.03.2018



Zutaten

für
250 g Bulgur, feiner (Weizengrütze)
150 ml Wasser
2 Zwiebel(n)
2 EL Ajvar
2 EL Tomatenmark
1 EL Kreuzkümmel
1 EL Paprikapulver
1 EL Pfeffer
2 EL Granatapfelsirup
n. B. Salz
½ Zitrone(n), Saft davon
½ Bund Petersilie, glatte
1 Bund Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Bulgur in eine große Schüssel füllen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Ca. 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Nicht zu viel Wasser verwenden, sonst wird er zu nass!

Die Zwiebeln klein schneiden und mit dem Öl zusammen in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten dünsten. Ajvar und Tomatenmark dazugeben und alles gut vermischen. Diese Mischung über den Bulgur geben und alles gut durchrühren. Anschließend die Gewürze dazugeben. Ganz wichtig ist der Granatapfelsirup, der gibt den authentischen Geschmack - auch zufügen. Am Ende noch die klein geschnittene Petersilie und Frühlingszwiebeln dazugeben. Die Stängel der glatten Petersilie sind sehr aromatisch, sie können also auch mit rein.

Fertig ist der Bulgursalat, der so schmeckt wie aus dem türkischen Laden oder sogar noch besser.

Man kann auch nach Belieben noch mehr Gemüse hineinschnippeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.