Veggie Kichererbsen-Tortillas mit Sesam-Limetten-Sauce


Rezept speichern  Speichern

für alle Meta-Typen, Clean Eating, glutenfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.03.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

360 g Kichererbsenmehl, geröstet
180 g Tapiokastärke
720 ml Wasser
1 TL Salz

Für die Füllung:

2 Avocado(s), in Würfel geschnitten
2 Tomate(n), gewürfelt
1 Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
1 Paprikaschote(n), grün, gewürfelt
1 große Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 kleiner Rotkohl, in feine Streifen geschnitten, mit etwas Essig, Öl und Salz angemacht
etwas Essig, für den Rotkohl
etwas Öl, für den Rotkohl
etwas Salz, für den Rotkohl
2 EL Balsamico
2 EL Sojasauce
etwas Koriander, frisch

Für die Sauce: (Tahini-Sauce)

½ Tasse Sesampaste (Tahini)
¼ Tasse Wasser, zum Verdünnen
6 EL Limettensaft
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
4 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
1 TL Zwiebelpulver
0,67 TL Salz oder mehr nach Geschmack
½ TL Pfeffer, schwarzer
½ TL Kümmelpulver
2 TL Sauce (Würzsoße), z.B. Sambal Oelek

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Teig alle Zutaten mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren. Für etwas dickere Tortillas 540 ml Wasser verwenden. Ansonsten 720 ml Wasser in den Teig geben, um dünnere Tortillas zu erhalten. Den Teig etwa 20 - 30 Minuten quellen lassen.

Nun ca. 1 volle Kelle Teig pro Tortilla in eine Pfanne geben. Die Tortillas für ca. zwei Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, wenden und die andere Seite ebenfalls für 2 Minuten anbraten.

Zuerst die Kichererbsen mit dem Balsamico und der Sojasauce in eine Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anrösten, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, dabei ständig umrühren.
Das Gemüse waschen und wie oben beschrieben vorbereiten.

Die Zutaten für die Tahini-Sauce in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Die Tortillas mit dem Gemüse, den gerösteten Kichererbsen und etwas Tahini-Sauce füllen und genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, superlecker, die Tortillas aus dem Kichererbsenmehl sind toll geworden. Den Rotkohl habe ich am Ende vergessen, aber es gab auch so genug Füllung, dass es mir erst hinterher aufgefallen ist. Lieben Dank parmigiana

18.05.2021 23:30
Antworten
juiiajuie

Absolutes Lieblingsrezept. Vor allem die Soße ist überragend. Fünf Sterne ♥️

13.01.2019 11:03
Antworten
Anilala

Sehr Lecker! Eines meiner Lieblingsrezepte! ***** Fünf Sterne!

21.05.2018 14:52
Antworten