Kartoffelpizza


Rezept speichern  Speichern

Pizza mit Kartoffelboden, ohne Mehlteig, leicht, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 02.03.2018



Zutaten

für

Für den Boden: (Kartoffelboden)

1 kg Kartoffeln, festkochend
Salz und Pfeffer, jeweils ca. 1 gestr. EL
3 EL, gehäuft Knoblauchpulver
1 EL Paprikapulver, edelsüß

Für die Tomatensauce:

1 Dose Tomate(n)
Salz und Pfeffer
n. B. Knoblauch
n. B. Kräuter

Für den Belag: nach Wahl

1 Pck. Mozzarella
1 Pck. Feta-Käse
n. B. Paprikaschote(n)
n. B. Pilze
n. B. Artischocke(n)
n. B. Mais
n. B. Schinken
n. B. Salami

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für den Pizzaboden die Kartoffeln waschen, schälen und mit einem Hobel in feine Scheiben schneiden. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Paprika würzen und nun einzeln überlappend auslegen,
direkt auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech, bis eine akzeptable Fläche entsteht. Ich forme mir das so, dass es aussieht wie ein runder Pizzaboden.

Oben nochmal ein Backpapier drüber legen und mit einem Blech beschweren, am besten auf das Blech nochmal einen Topf oder ähnliches geben, sodass die Kartoffelscheiben beim Backen flach bleiben. 50 Minuten bei 200 °C im Ofen backen.

Am besten bekommt man die Schicht vom Backpapier, indem man das ganze Blech stürzt und mit einem scharfen Messer das Backpapier von den Kartoffeln trennt. Als Hilfe das Papier für 5 Minuten mit einem kalten und nassen Küchentuch bedecken.

Die stückigen Tomaten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kräutern würzen und diese Soße auf die Kartoffeln streichen. Mit dem Käse und anschließend mit den gewünschten Zutaten für den Belag versehen und weitere 20 Minuten bei 200 °C backen.

Eine leichte und leckere Alternative zum "normalen" Pizzateig.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rowan09

Das war sehr lecker! Ich habe meine Dauerbackfolie benutzt, damit war der Ksrtoffelboden ganz einfach herzustellen.

15.05.2021 22:54
Antworten
Car-Ina1404

leckere und gesunde Alternative. Habe für die Form die Kartoffeln in eine runde Kuchenform geschichtet...hat wunderbar funktioniert!

24.08.2020 20:12
Antworten
lostlifexxl

Hi Kochfanpetra2203, vielen Dank für deinen Kommentar. Freut mich dass dir das Rezept geschmeckt hat =) VG

04.03.2018 23:40
Antworten
kochfanpetra2203

schmeckt ganz toll...einfache Zubereitung und der Tipp mit dem nassen küchentuch ist super

03.03.2018 19:23
Antworten