Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Erdbeer - Marzipan - Marmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.06.2005 1639 kcal



Zutaten

für
900 g Erdbeeren (geputzt gewogen)
100 g Marzipan - Rohmasse
500 g Gelierzucker, 2:1

Nährwerte pro Portion

kcal
1639
Eiweiß
18,38 g
Fett
30,00 g
Kohlenhydr.
307,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die geputzten Erdbeeren und die Marzipanrohmasse mit dem Mixstab pürieren. Den Gelierzucker unterrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Sofort in 4 heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen. Gläser verschließen und bis zum Abkühlen auf den Kopf stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jessica.G

Hallo ich habe heute die Marmelade gemacht, um die an weihnachten zu verschenken, soll man die Marmelade wenn die abgekühlt ist im Kühlschrank stellen? Sau lecker ist sie

16.12.2020 19:41
Antworten
Resa2312

Marmelade ist sehr lecker. Marzipan werde ich beim nächsten Mal etwas mehr nehmen. Bleiben sie gesund 👍

03.08.2020 10:48
Antworten
liskedd

Ich sage auch danke, super tolles Rezept, habe den Marzipanantei etwas erhöht und ein winziges Mandelaroma hinzugefügt- einfach lecker LG

26.04.2020 09:47
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das super Rezept wir lieben die Kombi Erdbeeren und Marzipan sehr lecker. LG Omaskröte

24.07.2019 12:40
Antworten
Wolke4

Hallo, sehr lecker diese Marmelade, allerdings werde ich beim nächsten Mal auch mehr Marzipan dazugeben. Liebe Grüße W o l k e P.S. ich koche Erdbeermarmelade außerhalb der Saison auch immer mit TK-Erdbeeren, funktioniert wunderbar

20.07.2019 11:33
Antworten
Schattenfell0811

Das klingt ja wirklich toll! Ich liebe Marzipan! Habe mir zwar noch nie die Mühe gemacht, Marmelade selbst zu kochen, aber diese... Scheint ja auch ganz einfach zu sein - daher: ran an den Topf. Muss mir nur noch Gelierzucker mitbringen. Vielen Dank für diese Anregung! LG, Schattenfell

30.06.2005 15:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Also ICH hab sie grad nachgekocht und natürlich auch sofort genascht. (hab mir wohl zur Strafe für meine Ungeduld die Zunge verbrannt). Diese Marmelade ist echt lecker. Ich LIEBE Marzipan. Deshalb bleibt das Rezept in meinem Kochbuch und wird natürlich bei Bedarf noch mal gekocht. Und deshalb gibts von mir auch 4 Sterne. LG Claudia

30.06.2005 10:57
Antworten
renkleov

Hallo Dominique, klar kann man die Marmelade auch stückig zubereiten. Wir essen sie aber lieber, wenn sie komplett püriert ist. Da ist es, wie bei so vielem im Leben, eben reine Geschmackssache. Liebe Grüße und fröhliches nachkochen Angelika

30.06.2005 06:51
Antworten
GattaPredatrice

Ich nochmal! Noch ein Tipp für Marmelade: Nur die Hälfte der Früchte pürieren, die andere Hälfte ganz lassen und so mitkochen. Dann hat man schöne große Stückchen mit in der Marmelade! :o) Gruß Dominique

29.06.2005 20:46
Antworten
Scire

Tipp ist ganz ok, allerdings sollte man die Stücke vorher ca. 4 Stunden im Zucker durchziehen lassen bevor man sie kocht, sonst verflüssigt sich die Marmelade später wieder...

18.04.2013 10:15
Antworten