Ben & Jerry's Hot Fudge Sauce - Schokosoße universal


Rezept speichern  Speichern

super auf Eis, Kuchen, Obst und mehr

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 02.03.2018



Zutaten

für
115 g Zartbitterschokolade
110 g Butter
115 g Kakaopulver, ungesüßt
440 g Zucker
125 ml Sahne
125 ml Milch
1 Prise(n) Salz
2 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Zartbitterschokolade und Butter im großen Wasserbad schmelzen. Unter ständigem Rühren den Kakao nach und nach hinzugeben, bis dieser sich aufgelöst hat. Den Zucker nach und nach mit einem Pfannenwender oder Holzlöffel unterrühren. Es ist recht viel, muss aber so sein! Die Mischung wird eine Konsistenz wie nasser Sand haben.

20 min über leicht siedendem Wasser köcheln, ab und zu rühren bzw. schaufeln. Nach und nach Sahne und Milch unterrühren, dabei auch das Salz dazugeben.

Nun ca. 1 Stunde über dem siedenden Wasser köcheln lassen und immer mal wieder umrühren. Wasserstand kontrollieren.

Fertig ist die Soße, wenn sie samtig wird und der Zucker komplett gelöst ist. Jetzt noch den Vanilleextrakt unterrühren.

Schmeckt super heiß auf Eis (hier dickt die Soße sofort ein) oder auf anderen Desserts. In einem verschlossenen Glas / Flasche hält sich die Soße im Kühlschrank locker einige Wochen bis Monate. Einfach in der Mikrowelle erhitzen oder kalt genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

florencelle

absolte Wahnsinnssoße!!! ich könnte mich reinlegen.

13.12.2019 12:38
Antworten
florifantasy

Ist ja auch nur eine kleine Finesse :-) Danke für das Feedback.

06.07.2019 17:54
Antworten
Lumigaya

Ich habe es ohne Vanille und Salz gemacht, weil ich mir unsicher war, war trotzdem sehr gut.

06.07.2019 16:04
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo florifantasy, ich habe die Rezeptbeschreibung nach Deinen Angaben angepasst. Salz und Vanilleextrakt stehen jetzt drin. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

06.07.2019 16:53
Antworten
florifantasy

Das muss ich wohl noch anpassen. Möglichst zum Schluss damit das Vanille Aroma nicht kaputt geht vom Kochen. Salz kann auch mit am Anfang - Salz verstärkt Schokoladengeschmack sehr.

06.07.2019 15:09
Antworten
Lumigaya

Wann kommen Vanille und Salz dazu???

05.07.2019 14:17
Antworten