Hackfleischbällchen Toskana


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Rinderhackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 02.03.2018



Zutaten

für

Für die Bällchen:

250 g Rinderhackfleisch
½ Zwiebel(n)
½ Ei(er) (von einem verquirlten Ei die Hälfte nehmen)
1 EL Semmelbrösel
½ TL Oregano
Thymian
Pfeffer, weißer
1 TL Salz
etwas Öl zum Braten

Für die Sauce:

2 EL Öl
1 Knoblauchzehe(n)
½ Zwiebel(n)
400 g Tomaten, stückige
1 ½ EL Kräutermischung, TK (8 Kräuter-Mix)
1 TL Tomatenmark
50 g Speckwürfel
100 ml Sahne
125 g Mozzarella
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Für die Hackbällchen die Hälfte der Zwiebelwürfel mit Hackfleisch, Oregano, Thymian, Pfeffer, Salz, Ei und Paniermehl verkneten und zu kleinen Bällchen à 60 g formen. Die Hackbällchen auf beiden Seiten in einer Pfanne anbraten, nicht durchbraten.

Für die Sauce das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Speckwürfel dazugeben und das Tomatenmark schmoren lassen. Alles anschließend mit den gehackten Tomaten ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Kräutermischung dazugeben und die Sahne unterrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Sauce in eine Auflaufform geben und die Hackfleischbällchen gleichmäßig darin verteilen. Den Mozzarella in kleine Stifte schneiden und über den Auflauf verteilen.

Den Auflauf im Ofen bei 180 °C Umluft 25 Minuten garen.

Anschließend den Auflauf nach Belieben mit Nudeln oder Reis servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ulrike61

So lecker . Hab es jetzt schon ein paar mal gekocht .

13.02.2022 18:52
Antworten
Butterkeks121

Hat das schonmal jemand gemacht ohne die Bällchen vorher anzuraten?

23.12.2021 08:12
Antworten
braun136at

Von der Zeit bissl sehr aufwendig....sowas geht bei diesen Standardzutaten auch fixer.

11.07.2021 13:45
Antworten
Mami589

5 Sterne 👍 Das ist eines unserer Lieblingsrezepte. Wir und unsere Kids essen diese Hackbällchen wirklich immer wieder gerne mit Nudeln oder Reis und einem bunten Salat. Kann ich nur empfehlen!

08.03.2021 13:12
Antworten
Rowingstar1985

Sehr lecker 😋 Wird auf jedenfall nochmal gekocht

20.02.2021 20:36
Antworten
Katrinperle1978

super Rezept danke..

11.06.2019 21:11
Antworten
Minicooper1702

Super Rezept! Ich werde das jetzt öfter kochen. Vielen Dank =)

12.03.2019 11:20
Antworten
f0xiepie

Super lecker! Habe statt gehackten passierte Tomaten genommen, ging auch gut. :)

11.02.2019 20:21
Antworten
hanna-p

Super lecker!

09.09.2018 19:12
Antworten
veramc-mc

Mich überraschte es, dass bisher niemand dieses Tolle Rezept bewertet hat.Das Essen hat sowas von lecker geschmeckt. Die ganze Familie war begeistert. Volle Punktzahl

14.07.2018 19:03
Antworten