Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 67 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2017
5 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 g Algen, getrocknet (z. B. Wakame oder Wasserspaghetti)
Salatgurke(n)
  Sesamöl
1/2  Zitrone(n), Saft davon
  Salz und Pfeffer
1 Stück(e) Ingwer, für die Marinade, optional
  Für die Dekoration:
 etwas Sesam, optional
 einige Zitronenspalte(n), rote Paprika, Möhre o.ä.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept passt für verschiedene Arten von Algen. Wakame, Meeresspaghetti oder ein Mix aus verschiedenen Sorten o. ä. ist möglich. 5 g getrocknete Algen ist ein Richtwert, den man nach Geschmack anpassen kann.

Die Algen nach Packungsanweisung wässern bzw. kochen, ausdrücken und gegebenenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Gurke schälen und bei Bedarf die Kerne entfernen. In Scheiben oder dünne Streifen schneiden.

Für die Marinade Sesamöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und nach Geschmack Ingwer vermischen. Die Gurke und die Algen damit vermischen und durchziehen lassen. Es können nach Belieben auch weitere Gemüsesorten hinzugefügt werden.

Optional kann man den Salat mit Zitronenspalten, verschiedenen Gemüsesorten z.B. rote Paprika, Möhren oder Sesam dekorieren.