Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 134 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Hühnerbrust, alternativ Rinderfilet
250 g Penne
100 g Walnüsse oder Pinienkerne
3 große Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
1 Paket Rucola
Avocado(s)
Mango(s), reif
200 g Kirschtomate(n)
Limette(n), gepresst
1 Prise(n) Cayennepfeffer
  Olivenöl
  Salz
  Steakpfeffer
  Pfeffer, schwarz
 n. B. Parmesan

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Penne in gut gesalzenem Wasser al dente kochen. Abgießen, einen Schuss Olivenöl dazugeben, vermengen und abkühlen lassen.

Für das Pesto zunächst die Walnusskerne in einer trockenen Pfanne bei niedriger Hitze anrösten. Sobald es beginnt nach Walnuss zu duften, die Pfanne von der Hitze nehmen. Den Rucola waschen und putzen, anschließend die Hälfte des Rucolas zusammen mit dem Basilikum in einen Mixer geben. Die Knoblauchzehen abziehen, grob zerkleinern und ebenfalls in den Mixer geben. Geröstete Walnusskerne und einen guten Schuss Olivenöl hinzufügen. Pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. Mit Olivenöl auffüllen, bis die Masse leicht mit Öl benetzt ist. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Cayenne abschmecken.

Die andere Hälfte des Rucolas in eine große Schüssel geben. Die Avocados und die Mango in Würfel schneiden. Die Avocadostücke mit dem Saft einer Limette beträufeln, um Oxidation und Braunfärbung zu verhindern. Anschließend die Avocado- und Mangowürfel über dem Rucola verteilen. Die Cocktailtomaten waschen, halbieren und ebenfalls in die Schüssel geben. Nun die abgekühlte Pasta hinzufügen.

Die Hühnerbrust in gleichmäßig dünne Streifen schneiden und in der Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl goldbraun braten. Leicht salzen und pfeffern (Steakpfeffer), dann zusammen mit dem Pesto in die Schüssel geben und alle Zutaten vorsichtig miteinander vermengen.

Wer Käse mag, kann entweder zum Abschluss noch Parmesan-Flakes über den Salat geben oder bei der Zubereitung des Pestos Parmesan mit pürieren.

Tipp: Für eine etwas weniger kostengünstige Variante können Hühnerbrust und Walnusskerne durch die gleiche Menge dünn aufgeschnittenes Rinderfilet und Pinienkerne ausgetauscht werden.