Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2005
gespeichert: 151 (0)*
gedruckt: 1.813 (1)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.09.2004
67 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
680 ml Saft (Holundersaft)
70 ml Sirup (Granatapfelsirup)
1 kg Gelierzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Holunderbeeren in einen großen Topf geben, etwa 1 cm Wasser angießen und die Beeren aufkochen. Bei schwacher Hitze 5 bis 10 Minuten weiter kochen, dabei umrühren und die Beeren mit einem Kartoffelstampfer oder ähnlichem zerdrücken.
Anschließend durch ein feines Sieb den Holundersaft ausdrücken (meiner Meinung nach ist ein Stofftuch überflüssig). Dem fertigen Holundersaft etwa 10% Granatapfelsirup zufügen und nach Packungsangabe des Gelierzuckers ein Gelee kochen.

Holundergelee pur schmeckt ein bisschen langweilig, aber mit dem intensiven Aroma vom Granatapfelsirup wird daraus eine tolle Sache.