Gemüse
Vegetarisch
Suppe
gebunden
Vegan
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Paprika-Gemüse-Suppe

aus gerösteter Paprika, Lauch und Staudensellerie

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.03.2018 160 kcal



Zutaten

für
6 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n), rot
200 g Lauch
200 g Staudensellerie
5 Stiele Oregano
3 EL Olivenöl
1 Liter Gemüsebrühe
1 TL Paprikapulver, geräuchert
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C) ca. 20 Minuten rösten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Staudensellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Paprikahälften aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und in Stücke schneiden. Den Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

Das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Lauch und Sellerie darin unter Wenden 2 - 3 Minuten anbraten. Die Paprika und 3/4 des Oreganos dazugeben. Die Brühe aufgießen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

Die Suppe fein pürieren, mit Pfeffer bestreuen und mit dem restlichen Oregano garnieren. Dazu schmeckt Vollkornbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Eine feine Suppe. Auch gut als Vorspeise, wie ich finde. Meine Paprika war nicht im Ofen- ich schälte sie vor dem Kochen. Statt Lauch hatte ich Lauchzwiebeln vorrätig und Oregano lediglich getrocknet. Gruß movostu

23.01.2019 15:04
Antworten