Selbstgemachte Bandnudeln


Rezept speichern  Speichern

Nudelteig perfekt für die Nudelmaschine

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.02.2018



Zutaten

für
250 g Hartweizengrieß
250 g Weizenmehl Type 405
4 Ei(er)
2 Eigelb
1 TL Salz
evtl. Wasser, ca. 1 - 2 TL

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Alle Zutaten miteinander verkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Wenn der Teig zu trocken ist, nach und nach 1 - 2 TL Wasser unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Folie umwickeln und 1 Stunde kalt stellen.

Den Nudelteig mit Hilfe einer Nudelmaschine oder eines Nudelholzes ausrollen. Die Teigbahnen zusammen falten und erneut in entgegengesetzter Richtung ausrollen. Das Tourieren 2 - 3 mal wiederholen. Der Nudelteig erhält so Struktur und zieht sich nicht mehr so stark zusammen.

Den fertig ausgerollten Nudelteig mit einem Messer oder einem geeigneten Nudelmaschinenaufsatz in Streifen schneiden und in kochendem Wasser abkochen.

Mit Sauce oder leckerem Pesto nach Wahl servieren.

Die Nudeln lassen sich problemlos 2 - 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Hierfür die Nudeln nach dem Kochen mit kaltem Wasser abspülen und mit neutralem Speiseöl einölen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, sehr schönes Rezept 😋❗ Wir hatten Pilz Ragout dazu. LG schinkenröllchen13

25.03.2021 20:59
Antworten
DolceVita4456

Kürzlich habe ich diese Bandnudeln gemacht und zwar gleich die doppelte Menge. Den Nudelteig habe ich in der Küchenmaschine zubereitet, für die Farbe habe ich noch etwas Kurkuma dazugegeben. Nach der Ruhezeit wurden daraus zweierlei Bandnudeln gemacht, mit der Nudelmaschine. Die gekochten Bandnudeln habe ich nicht mit kaltem Wasser abgespült, sondern gut abgetropft auf ein Backblech gegeben und mit wenig Olivenöl vermischt, so kleben sie nicht aneinander. Ein Drittel der leckeren Bandnudeln sind bei uns verblieben, über jeweils ein Drittel haben sich meine beiden Söhne sehr gefreut. LG DolceVita

28.10.2019 15:46
Antworten
Julz_kocht

Sehr gerne! Freut mich, dass es geschmeckt hat! Weitere tolle Rezepte findest du auf meinem Blog. www.julzkocht.de

05.06.2019 22:52
Antworten
yatasgirl

Hallo Habe heute deine Nudeln gemacht mit dem Nudelholz ausgerollt. Waren sehr lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

05.06.2019 22:38
Antworten
Julz_kocht

Das freut mich sehr!

05.06.2019 22:51
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept ich habe die Hälfte gemacht sehr lecker haben wir gestern gegessen. Lg Omaskröte

25.02.2019 10:36
Antworten