Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2018
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 84 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2017
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

500 g Grünkohl, frisch, geschnitten, oder Grünkohl aus dem Glas
Zwiebel(n), geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, geschnitten
  Öl
Tomate(n), klein gewürfelt
  Kreuzkümmel
  Currypulver oder Kurkuma
  Chilipulver, oder scharfes Paprikapulver
  Paprikapulver, geräuchert
  Koriander
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
200 g Fleischersatz (Soja- oder Seitanfleisch), verzehrfertig, nach Belieben
  Erdnüsse, gehackt, nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sukuma Wiki - ein Grünkohlgericht, das in mehreren Ländern Ostafrikas genossen wird, ist eine sehr aromatische Zubereitungsvariante.

Zuerst die Zwiebeln im Öl in einer großen Pfanne anbraten. Dann die Tomaten und die Gewürze hinzufügen und kurz zusammen köcheln lassen. Den Kohl und den Zitronensaft dazugeben und vermengen. Alles miteinander einköcheln lassen - bei frischem Kohl, bis der Kohl gar ist. Soja oder Seitan nach Geschmack untermischen. Abschmecken und es ist fertig. Wahlweise können Erdnüsse darüber gegeben werden.

Dazu passt es, kleingeschnittene Kartoffeln zu servieren.

Nach afrikanischer Tradition isst man gemeinsam von einem großen Teller, indem man ein Stück Weißbrot oder Fladen in drei Fingern hält und damit das Essen aufnimmt (d. h. man isst ohne Besteck). Dazu eignet sich dieses Gericht sehr gut.