Vegetarisch
Gemüse
Herbst
Suppe
Vorspeise
Winter
gebunden
gekocht
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feine Kürbissuppe mit Maronen

aus dem Dutch Oven

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.02.2018



Zutaten

für
2 m.-große Hokkaidokürbis(se)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Stange/n Lauch
2 Zwiebel(n)
1 Karotte(n)
1 Stück(e) Sellerie
3 Kartoffel(n)
1 kleine Ingwerwurzel
1 Orange(n), Saft davon
200 ml Sahne
1 Liter Wasser
200 g Marone(n)
3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Salz
1 EL Zucker
Petersilie, gehackte
Kürbiskernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Wird im Dutch Oven zubereitet, geht aber auch im Topf auf dem Herd.

Kürbis in kleine Stücke schneiden (Tischtennisball-Größe), das weiche Innere dabei entfernen. Zwiebeln in Stücke schneiden und den Knoblauch fein hacken. Lauch in dünne Scheiben schneiden, Karotten, Sellerie und Kartoffeln in Würfel schneiden.

Das Öl im Dutch Oven erhitzen. Die Zwiebeln sowie den Knoblauch anbraten. Lauch und Sellerie hinzugeben und alles mit Zucker karamellisieren. Anschließend mit Wasser und Orangensaft ablöschen. Nun den klein geschnittenen Kürbis, die Karotten und den Sellerie in den Topf geben.

Für 50 Minuten bei etwa 180 Grad schmoren lassen.

Alle Maronen einritzen und in der Zwischenzeit für 20 bis 25 Minuten auf dem Grill platzieren. Danach von der Schale befreien und beiseite legen.

Die Suppe mit Sahne verfeinern und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Suppe zum Schluss mit Hilfe eines Pürierstabs auf die gewünschte Konsistenz bringen. Maronen hinzugeben und servieren.

Serviertipp: Ein Schuss Kürbiskernöl ist hierbei eine feine Sache. Zudem gibt ein wenig klein gehackte Petersilie dem Ganzen Farbe.

Das Video-Rezept findet ihr auf meinem Blog www.die-frau-am-grill.de:
https://die-frau-am-grill.de/kuerbissuppe-mit-maronen/
oder auf meinem YouTube-Kanal "Die Frau am Grill": https://youtu.be/h5Qqr75QCOc

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.