Pfannkuchenwrap mit Räucherlachs


Rezept speichern  Speichern

leicht und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.02.2018 385 kcal



Zutaten

für
40 g Dinkelvollkornmehl
1 Ei(er)
75 ml Kokosmilch
½ EL Öl
50 g Räucherlachs
20 g Kräuterfrischkäse, 0.2 % Fett
5 g Sahnemeerrettich
20 g Salatcreme (Miracle Whip Balance)
1 EL Schnittlauch, frisch, zerkleinert
¼ Paprikaschote(n), rot
1 Handvoll Feldsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Ei mit der Milch und dem Öl verquirlen. Dann das Mehl und eine Prise Salz hinzufügen, gut vermischen, sodass keine Klümpchen mehr drin sind. 20 Minuten stehen lassen und dann erneut verrühren.

In der Zwischenzeit den Frischkäse, Sahnemeerrettich, Miracel Whip und Schnittlauch zu einer Masse vermengen. Die Paprika in feine kleine Streifen und auch den Räucherlachs in Streifen schneiden. Den Salat waschen und trockenschleudern oder trockentupfen.

Einen halben Teelöffel Öl mit dem Pinsel in der Pfanne verstreichen und erhitzen. Den Pfannkuchenteig in die heiße Pfanne geben und nach gewünschter Bräunung wenden und herausnehmen. Abkühlen lassen.

Den Pfannkuchen mit der Frischkäse-Masse bestreichen, Salat drauflegen, den Lachs und die Paprika darüber verteilen und zu einem Wrap rollen.

Pro Portion 385 Kcal

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.