Hauptspeise
Saucen
Dips
Party
einfach
Grillen
Wild
Käse
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Wildburger mit fruchtiger Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.02.2018



Zutaten

für
4 Burger Buns

Für die Patties:

500 g Hackfleisch (Wildhackfleisch)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Wildgewürz
Paniermehl

Für die Sauce:

2 Schalotte(n)
1 EL Öl
8 EL Ketchup
2 TL Senf, mittelscharfer
4 EL Hagebuttenkonfitüre
Chilipulver oder Cayennepfeffer

Außerdem:

2 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
4 Blätter Salat
8 Scheibe/n Camembert(s)
einige Gewürzgurke(n) nach dänischer Art, süße, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Das Wildhackfleisch mit Salz, Pfeffer, Wildgewürz und Paprikapulver würzen. Etwas Paniermehl dazugeben und alles gut vermischen. Die Patties formen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Wenn man zwischen die Patties jeweils ein Stück Butterbrotpapier legt, kann man sie platzsparend stapeln.

Für die Sauce die Schalotten würfeln und im Öl anschwitzen. Mit Ketchup, Senf, Konfitüre und Chilipulver süß-pikant abschmecken.

In einer Grillpfanne etwas Öl erhitzen und die Patties von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.

Aufgebaut wird der Burger dann wie folgt: Die Unterseite vom Bun mit Sauce, Salatblatt, Tomatenscheibe, Patty, Camembert und süßen Gurken belegen. Die Oberseite vom Bun drauflegen.

Noch ein Tipp, wenn die Patties in der Pfanne gewendet wurden, die Käsescheiben schon auf den warmen Patty legen, damit der Käse Temperatur annimmt und etwas zerläuft.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dacota2006

Hallo, ein leckerer Burger. Allerdings würde ich das Wildgewürz beim nächsten Mal weglassen. Die Soße (mit Preiselbeeren, da meine Hagebuttenmarmelade nichts mehr war) passt sehr gut dazu. Liebe Grüße Dacota2006

11.08.2019 13:15
Antworten
Ani_76

Ich habe mir nur mal die Soße aus dem Rezept geklaut und statt Hagebutte durch Preiselbeeren ersetzt.... Sehr lecker....

10.04.2018 12:09
Antworten