Baklava


Rezept speichern  Speichern

Türkische Süßspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (73 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 23.06.2005 1949 kcal



Zutaten

für
900 g Blätterteig
500 g Mandel(n), grob gehackte
100 g Paniermehl
100 g Zucker
250 g Butter, geschmolzene
Zimt
Nelke(n), gemahlene
300 g Zucker, für den Sirup und
250 g Honig
Zimt
5 Nelke(n)
400 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1949
Eiweiß
28,78 g
Fett
129,80 g
Kohlenhydr.
162,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Nüsse, Zucker, Brösel, Zimt und gemahlene Nelken mischen.
Drittel des Blätterteigs in gebutterte Form legen und mit Butter bestreichen. Die Hälfte der Nussmischung darauf verteilen. Teig darüber legen. Wieder mit Butter bestreichen. Den Rest der Nussmischung darauf verteilen. Oberste Schicht Blätterteig buttern und schneiden. Wasser darüber sprenkeln. Bei ca. 150° C goldgelb backen. Sirup aus Zucker, Honig, Zimt, Nelken und Wasser ca. 10 Min. kochen. Den heißen Sirup über das gebackene Baklava gießen und gut durchziehen lassen (einige Stunden).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo, danke für das Rezept. Das Gebäck hat gut geschmeckt!

02.07.2020 18:12
Antworten
chefkoch141274

verdammt lecker

10.07.2019 17:39
Antworten
capper09

.. oberste Schicht buttern und schneiden... durch alle Schichten und vor dem backen?

01.08.2017 13:30
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo capper09, man schneidet nur die oberste Schicht Blätterteig vor dem Backen in Quadrate. Das macht es nach dem Backen leichter, die Baklava insgesamt zu schneiden, weil dann die obere Blätterteigschicht nicht bröselt und bricht. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

01.08.2017 18:42
Antworten
k.e.

“Oberste Schicht Blätterteig buttern und schneiden, das Wasser darüber sprenkeln.“

02.07.2016 09:52
Antworten
Hannimama

Hallo, bei uns gabs das Baklava zu einer Feier, und alle waren begeistert. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass der Sirup so von dem Backgut aufgesaugt wird, es war gar nicht matschig und trotz des vielen Zuckers und des Honigs nicht so süß. Wird bestimmt noch mal gemacht. Vielen Dank für das Rezept. LG Hannimama

30.10.2005 16:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Also erstmal fettes Lob, ich habs nach gebacken und hat sehr lecker geschmekt! Aber: Soweit ich weiß ist es besser den Blätterteig bei hoher Temperatur zu backen, weil sich die Butter sonst in den Teig saugt und er dadurch matschig wird. Oder soll das hierbei so sein? Warum hast du den Blätterteig mit Butter eingestrichen? Wenn es wegen der Bräune ist, dann ist es besser das mit Eigelb einzustreichen... Ich habs diesmal genau so gemacht wie dus beschrieben hast und war sehr begeistert, aber ich glaube damit lässt es sich noch verfeinern....

26.10.2005 13:10
Antworten
Heikekurtz

Mmmmmmhhhh.... _Der_ Klassiker aus der türkisch/arabischen Naschereiküche! Frei nach dem Motto: je dicker die Frau, desto wertvoller ist sie ;-)

14.09.2005 18:42
Antworten
feineFeinschmeckerin

Was willst Du damit sagen Heikekurtz? Durch die europäische/amerikanische Naschereiküche gibt es übrigens auch extrem viele dicke Frauen! Ich finde es schlimm, daß sie durch das Weltbild der westlichen "Werte" oft genug minderwertig angesehen werden.

14.11.2010 04:51
Antworten
TSCHIESES

Huhu, habe das Rezept am Samstag ausprobiert, weil ich nach unserem selbst gemachten Döner noch eine Nachspeise servieren wollte. Sehr leichte Zubereitung und SPITZENMÄSSIG im Geschmack!!!!!!! Habe mal das Bild hochgeladen, damit alle sehen können wie lecker das ausschaut. Gruß Christian

20.07.2005 09:30
Antworten